News & Rumors: 17. Juli 2009,

PC-Markt stabilisiert sich, Apple sinkt in den Statistiken

MacBook ProDie Computerbranche erholt sich: Nachdem das erste Quartal des Jahres für die Computerhersteller ernüchternd war, sind die PC-Verkäufe im zweiten Quartal nur wenig zurückgegangen. Ein gutes Zeichen für die kommenden Monate?

Wie IDC in aktuellen Statistiken aufzeigt, sind die Verkäufe im Vergleich zum Vorjahr um 3,1% zurückgegangen, was aber immer noch weniger ist als die erwartete Zahl von 6,3%. Besonderes Zugpferd aller Hersteller: Notebooks und Netbooks, die vor allem von Privatverbrauchern einem Desktoprechner vorgezogen werden.

Es ist nicht mehr nur die Performance, die zählt, sondern auch der Preis und die Flexibilität. So positiv die Aussichten für die Zukunft derzeit sind, so schlecht bekommt den Computerherstellern ein mangelndes Interesse an kommerzieller Aktivität, und so kann man nur wenig Wachstum im Bereich der Geschäftskunden erwarten.

Überraschend sind allerdings die Statistiken, die von IDC erstellt wurden: Obwohl Apples Marktanteil sich mit 7,6% auf einem gleichbleibenden Level eingespielt hat, musste sich Apple in den USA in der Rangliste der Auslieferer Toshiba geschlagen geben, da diese mehr Geräte ausgeliefert haben. Grund dafür dürften die im Vergleich zu anderen Herstellern recht hohen Preise sein: Selbst wenn die Preissenkungen beim MacBook Pro einen Einfluss haben sollten, wird man dies frühestens bei der nächsten Berechnung spüren. Bemerkenswert auch: Dell konnte trotz negativem Wachstum von -18,9% den ersten Platz in der Tabelle halten.



PC-Markt stabilisiert sich, Apple sinkt in den Statistiken
4,2 (84%) 10 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iCloud-Spam: Apple entschuldigt sich und versprich... „Es tut uns leid, dass manche Nutzer Spam-Kalender-Einladungen erhalten“ – eine direkte Entschuldigung von Apple für eine Problem zu erhalten gibt es ...
MacBook, MacBook Pro, Mac mini: Diese Modelle verl... Die Entwicklung geht weiter, das ist auch bei Apple so. Immer wieder kommen neue Produkte auf den Markt und das bedeutet, dass ältere aus dem Support ...
App Store: Vom 23. bis 27. Dezember ist frei Auch Apple braucht mal Pause und im Falle des App Stores wird diese zwischen dem 23. und 27. Dezember 2016 sein. In der Zeit wird Apple keine neuen Ap...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>