Review: 19. Juli 2009,

Test: Simpsons Comics #153 – Erbarmen! Die Szyslaks kommen

Simpsons Comics #153
Simpsons Comics #153

Die 153te Ausgabe Simpsons Comics steht diesmal ganz im Zeichen von Mommar Szyslak – besser bekannt als Moe – und seiner “Familie”. Diese ist nach Springfield gereist, um den vermeintlich verlorenen Sohn Moe wieder in ihre Arme schließen zu können. Dieser reagiert jedoch anfangs alles andere als gastfreundlich und schickt Homer vor, sich als Besitzer von Moes Taverne auszugeben.

Gemeinsam mit Stringfellow Szyslak, Moes Bruder, machen sich Homer, Lenny und Carl auf eine Zeitreise zurück in Moes Vergangenheit und erfahren dabei so einiges über ihren Stamm-Barkeeper, das sie bisher sicher noch nicht gewusst haben. Dass Moe beispielsweise Teil einer alten, ehrwürdigen Familie ist und sich auf der Suche nach sich selbst vor langer Zeit von ihnen abgewendet hat. Auch dass ihm eine große Karriere als Boxer bevorstand, dürfte sicher den meisten Lesern neu sein.

Einer schweren Box-Verletzung ist es zu verdanken, dass sich Moe einer komplizierten Gesichtsrekonstruktion unterziehen musste und als Folge beschloss, ein ganz neues Leben als Barkeeper und Barbesitzer zu beginnen. Doch eine Person aus seiner Vergangenheit hat er nie vergessen können – seine große Liebe Daphne. Dass diese jedoch mit Moes Brüdern unter einer Decke steckt und sie nicht nach Springfield gekommen sind, um den verlorenen Bruder und Freund wiederzufinden, muss Homer bei seinem heimlichen Lauschangriff erfahren. Leider bleibt er dabei nicht unentdeckt …

Wird er es trotzdem schaffen, Moe davor zu warnen, nicht den größten Fehler seines Lebens zu begehen oder siegt am Ende doch wieder das Böse? Auf spannenden 30 Seiten könnt ihr das selbst nachlesen. Wieder einmal hat Panini nicht mit Infos rund um den aktuellen und diverse, alte Simpsons Comics gegeizt. Ein dreiteiliges Comicinfo mit Wissenswertem rund um versteckte Anekdötchen in den Comics sowie das Simpsons-Star Interview mit Steffen Henssler runden das Heft ab. Als besonderes Bonbon gibt es gerade jetzt, passend zur Sommerzeit, einen ultra coolen 25cm großen Simpsons-Wasserball als Beilage dazu.

Seit dem 1. Juli habt ihr die Möglichkeit, den aktuellen Simpsons-Comic plus Strandball für nur 2,99 Euro zu kaufen. Der Sonderpreis – sonst kostet das Comic 2,50 Euro – lässt sich wohl durch die Beilage erklären. Beim Comic-Shop nebenan, oder aber direkt bei Panini online gibt es Heft 153 zu kaufen. Dann kann der Sommer ja kommen!



Test: Simpsons Comics #153 – Erbarmen! Die Szyslaks kommen
4,52 (90,48%) 21 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>