News & Rumors: 20. Juli 2009,

Verfolgung mit Find My iPhone

<a href=iPhone 3G” style=”border:none;” />Die Positionsbestimmung eines iPhones ist mit MobileMe seit dem Release des iPhone OS 3.0 möglich und beispielsweise dann sehr nützlich, wenn es gestohlen wurde. Ein Hack ermöglicht jetzt die Verfolgung der Route, die das iPhone zurücklegt.

Werbung

Der Yahoo-Programmierer Tyler Hall hat ein kleines Kommandozeilentool programmiert, das die Position des iPhones via MobileMe und Find My iPhone alle 5 Minuten abruft und die jeweiligen Aufenthaltsorte als Route auf der Karte des Yahoo-eigenen Services FireEagle anzeigt. So kann natürlich auch ermittelt werden, wie lange sich das iPhone an einem Ort aufgehalten hat.

Während das Tool für einige Nutzer sicher interessant ist, werden aber auch wieder Sicherheitsbedenken geäußert. Sofern jemand die Benutzerdaten eines MobileMe-Users kennt, kann er leicht nachverfolgen, welchen Weg derselbe zurückgelegt hat.

Wenn es um Spionage geht, sei an dieser Stelle auch noch einmal MobileSpy(welches nur auf iPhones mit Jailbreak funktioniert) erwähnt, welches Telefonate, SMS und Browserverlauf unauffällig auf einem Webserver sichert. Im Paket dürften beide Tools sicherlich die perfekte Beruhigung für besonders besorgte Eltern sein, die somit den Tagesablauf ihrer Kinder bestmöglich überwachen können. Missbrauch kann auf diese Weise aber ebenso einfach stattfinden.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

 1 Kommentar(e) bisher

  •  Ganayan (20. Juli 2009)

    Wieso ebenfalls? Sein Kind so zu verfolgen ist Missbrauch.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung