News & Rumors: 22. Juli 2009,

Apple investiert 500 Millionen Dollar in Flash-Speicher

AppleApple investiert weiter: Für rund eine halbe Milliarde Dollar wurde Flash-Speicher bei Toshiba vorbestellt, um eine langfristige Versorgung mit dem NAND-Speicher für die Mobilgeräte sicherzustellen.

Im gestrigen Conference Call wurde diese Bestellung von COO Tim Cook und CFO Peter Oppenheimer erwähnt: „Wir sehen Flash als eine wichtige Komponente an, da er, wie sie alle wissen, in vielen unserer Produkte verwendet wird,“ so Cook.

Bereits im Jahr 2005 hat Apple eine solch große Investition getätigt, als für insgesamt 1,25 Milliarden Dollar Flash-Speicher bei Intel, Samsung, Toshiba, Hynix und Micron vorbestellt wurde.



Apple investiert 500 Millionen Dollar in Flash-Speicher
4,21 (84,29%) 14 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bericht: Apple Pay im Sommer in Deutschland, Direk... Gerüchte aus einer ungewöhnlichen Richtung sprechen von einem Marktstart von Apple Pay in Deutschland im Laufe des Jahres. Inzwischen ist Apples Bezah...
Mac-Malware mit Code aus Prä-OS X-Zeiten entdeckt Eine neue Malware für MacOS wurde in freier Wildbahn entdeckt. Sicherheitsforscher nennen sie Fruitfly und deren Code ist anscheinend fast schon histo...
Märkte am Mittag: Wie gut laufen die AirPods wirkl... Wie gut verkaufen sich die AirPods wirklich? Während Marktforscher von Slice Intelligence letzte Woche von gut 26% Marktanteil sprachen, kommen ihre K...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  mangochutney (22. Juli 2009)

    Oi, das ist mal eine nette Investition
    Lasst uns die Daumen drücken dass Apple einen Teil dieses bestellten Flash-Speicher für das sagenumwobene iSlate ©AlexanderHoffmann2009 verwenden wird.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>