MACNOTES

Veröffentlicht am  23.07.09, 15:10 Uhr von  

Logic Studio und Logic Express 9: Großes Update für die Audiosuite

Logic StudioEin Update für die Pro-Applikationen von Apple wurde bereits im Juni erwartet, jetzt ist es soweit. Logic Pro und Final Cut sind in komplett neuen Versionen erhältlich.

Logic Pro, die Audiobearbeitungssuite für Musiker, bietet insgesamt vier grundlegende neue Softwarefeatures, die sowohl im Studio als auch auf der Bühne für die nötigen Effekte sorgen.

Mit Flex Times lassen sich Geschwindkeit und Timing eines Stücks verändern, ohne umfangreiche Schnitt vorzunehmen. Außerdem werden importierte Audioschnipsel automatisch an die Geschwindigkeit des aktuellen Projekts angepasst, wenn gewünscht.

Ein weiteres Feature sind die neuen Production Tools. Damit lassen sich Effekte schneller rendern und Gitarren-Akkorde vermerken, außerdem ganze Gesangsparts veändern und optimieren.

Mit Guitar Gear können Gitarrenverstärker je nach Wunsch und Bedarf zusammengestellt werden, mit insgesamt 30 Effektgeräten kann man seinen Gitarrensound zusätzlich optimieren.

Live Performances, das Teil von MainStage 2 und somit von Logic Studio ist, ist für alle gedacht, die mit ihrem Rechner live auf der Bühne stehen. Genau wie bei Aufnahmen können Effekte damit vorgegeben werden, sowohl für Gesang als auch für Instrumente.

Der Preis für Logic Studio (Affiliate) liegt bei 499€ für die Vollversion, 299€ für das Upgrade von Logic Express und 199€ für das Upgrade von Logic Pro und Logic Studio. Wer nur Logic Express 9 (Affiliate) haben möchte, bekommt die Vollversion für 199€, und das Upgrade von Logic Express 6, 7 oder 8 oder Logic Audio 5 oder 6 für 99€.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de