MACNOTES

Veröffentlicht am  27.07.09, 11:57 Uhr von  

Mac OS X 10.6 Snow Leopard: Neues QuickTime-Logo, neue Wallpaper

Mac OS X LeopardIm September erscheint Mac OS X 10.6 Snow Leopard, und das am Freitag erschienene Update der Entwicklerversion hält einige hübsche Überraschungen bereit: Zum einen enthält die Build 10A421a das neue Icon für QuickTime, aber auch eine ganze Menge neuer Wallpaper, die künftig den Schreibtisch schmücken können.

[singlepic id=4032 w=200 float=left] [singlepic id=4031 w=200 float=right]
Das neue Logo des QuickTime Player hat einen etwas metallischeren Look als das alte, und der sonst auf zwei Uhr befindliche Zeiger ist nach unten gewandert.

Mit dem System kommen auch zahlreiche neuer Schreibtischhintergründe, unter anderem hübsche Bilder des Systemnamensgebers, dem Schneeleoparden, aber auch einige Kunstwerke: So kann man sich Van Gogh, Monet, Hopper und Degas als Wallpaper einstellen. Warum es aber nun unbedingt die etwas nachdenklich stimmenden Bilder sein mussten, würde ich nur zu gern wissen. Wer sich einen Eindruck von allen neuen Wallpapern machen will, dem empfehlen wir den Blick auf diese Übersicht.

Ansonsten wurden in dem Update kleinere Optimierungen durchgeführt, außerdem befindet sich der Darwin-Kernel nicht mehr im Beta-Status.

Viel mehr hat sich im System ansonsten nicht geändert, es dürfte also nicht mehr allzu lange dauern, bis die Golden Master eingetütet wird.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 9 Kommentar(e) bisher

  •  Marco M. sagte am 27. Juli 2009:

    Naja, bestellt ist es schon, für 8,95, nun muss es bloss noch September werden. ;)

    Antworten 
  •  rauber sagte am 27. Juli 2009:

    Ich finde das alte Quicktime Icon aber schöner als das neue… Das neue passt irgenwie nicht so ganz zu allen anderen Icons…

    Antworten 
  •  Hansi sagte am 27. Juli 2009:

    Das neue Icon passt sogar hervorragend! Es ist an die Icons von CoreVideo & Co. angelegt. Sehr konsequent und schick! :-)

    Antworten 
  •  Dietzen sagte am 27. Juli 2009:

    Was ist denn eigentlich aus dem Gerücht geworden, dass Quicktime in Snowleopard als Pro-Version integriert ist? Hat da jemand Infos zu?

    Antworten 
  •  kg sagte am 27. Juli 2009:

    @Dietzen das Gerücht aus dem Februar meintest du? Das wurde schon recht früh bestätigt: Viele bisherige Pro-Funktionen werden in QuickTime X von Haus aus dabei sein. Nennt sich dann nicht mehr Pro.

    Antworten 
  •  westernworld sagte am 27. Juli 2009:

    @dietzen laut bitsundso wird es keine weiteren pro-versionen von qt geben sprich qt ist dann mit vollem funktionsumfang frei, ob da vielleicht funktionen in andere pro apps ausgelagert werden, wer weiß?

    was ist eigentlich mit 10.5.8 los? ich schiebe einen clean install von leopard auf das ich vor 3 monaten upgedatet habe vor mir her weil ich das gleich mit der letzt möglichen version von 10.5 machen wollte. meine seit panther immer nur upgedatete und migrierte installation hat’s so langsam wirklich nötig.

    Antworten 
  •  F-Styla sagte am 27. Juli 2009:

    @Marco
    Wo hast du es bestelt? Ich kriege es auch für 8,95 EUR, hab mein Macbook genau Mitte Juni gekauft.

    Antworten 
  •  Marco M. sagte am 27. Juli 2009:

    Darüber.
    http://www.apple.com/de/macosx/uptodate/

    “Hardware-Up-To-Date-Programm”, und dann auf den Link.

    Antworten 
  •  Dietzen sagte am 28. Juli 2009:

    @kg und westernworld: merci, genau das Gerücht meinte ich. Habe ich dann wohl seinerzeit überlesen.

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de