News & Rumors: 28. Juli 2009,

Nächstes iPhone und AppleTablet mit 1GHz?

Samsung hat heute seinen neuen ARM-Prozessor vorgestellt: „Hummingbird“ – so heißt die weiterentwickelte Version vom A9 – wird, im Gegensatz zu dem im iPhone verbauten ARM Cortex A8 (65nm), im 45nm-Verfahren gefertig.
img_techInsgesamt soll der „Kolibri“ eine maximale Taktrate von 1GHz erreichen und bei weitem Akku-schonender als der A8 sein. Das wird Apple sicher gefallen, denn bis jetzt wurden alle iPhones um ca. 200 MHz runtergetaktet, um die Akkulaufzeit zu verlängern und Hitzeentwicklung vorzubeugen.

Es ist gut möglich, dass dieser neue High-End-Prozessor von Samsung nicht nur im nächsten iPhone sein wird, sondern auch im Apple Table, denn so nebenbei ermöglicht der AC9 einen Verbund von bis zu 4 Kernen.

img_application

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Sharp: Hohe Investition für OLED-Produktion geplan... Sharp ist ein langjähriger Partner von Apple, vor allem was Bildschirmtechnologien angeht. Mit dem laut Gerüchten geplanten Umstieg von LCD auf OLED m...
iPhone 8 soll mit Glasgehäuse und Metallverstärkun... Zurück zu den Wurzeln? Apple soll wieder Gefallen an glänzenden iPhones gefunden haben. Das deutet sich bereits mit dem iPhone 7 in Diamantschwarz an....
Smart Home schon bald mit Sprachsteuerung Mittlerweile gibt es im Haushalt fast kein Gerät mehr, das sich nicht vernetzen lässt. Die IFA hat bestätigt: Das intelligente Zuhause wird immer ausg...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  butcheroni (30. Juli 2009)

    Für wann erwartet Ihr ungefähr ein neues iPhone? Ich wäre im März dran und würde natürlich ungern ein 3GS nehmen, wenn ich ein zwei Monate später schon das „Neue“ bewundern könnte. Oder könnte es sein, dass im Herbst schon was passiert?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>