News & Rumors: 30. Juli 2009,

Eye-Fi Geo WiFi-SD-Karte: Geotagging, kompatibel mit iPhoto

Eye-FiDie Eye-Fi Geo Wi-Fi-SD-Karte mit eingebautem WiFi-Modul wird es voerst nur bei Apple geben. Die Speicherkarte, mit der sich Fotos und Videos von der Kamera über das Wlan übertragen lassen, ist optimiert für die Benutzung mit iPhoto und ermöglicht ein direktes Geotagging der aufgenommenen Bilder.

Mit 2GB Speicherkapazität ist die Eye-Fi Geo zwar nur halb so groß wie die ebenfalls vor kurzem erschienenen Eye-Fi Pro, dafür dürfte die GPS-ähnliche Funktion der Karte ein echtes Argument für alle sein, die ihre Fotos gerne mit Geotags versehen: Die Karte ortet sich mittels Skyhook, genau wie auch der iPod touch. Die Karte ist kompatibel mit der „Places“-Funktion in iLife, für rund $10 im Jahr lässt sie sich außerdem mit MobileMe und verschiedenen Fotodiensten nutzen.

Die Karte ist derzeit nur in den USA verfügbar und kostet $59,95.

Eye-Fi Geo WiFi-SD-Karte: Geotagging, kompatibel mit iPhoto
4 (80%) 4 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Smart Home schon bald mit Sprachsteuerung Mittlerweile gibt es im Haushalt fast kein Gerät mehr, das sich nicht vernetzen lässt. Die IFA hat bestätigt: Das intelligente Zuhause wird immer ausg...
iOS 10: Erstmals weiter verbreitet als sein Vorgän... Apple hat vor gut zwei Wochen iOS 10 für alle veröffentlicht. Das Update steht auf allen mobilen Geräten mit Lightning-Port zur Verfügung. Jetzt hat d...
Neue MacBook Pro sollen Ende Oktober kommen Über das MacBook Pro gibt es eine Menge Spekulationen, viele Gerüchte und auch schon ein paar Leaks. Jetzt fehlt nur noch das Gerät an sich. Wie ein n...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 4 Kommentar(e) bisher

  •  Korb (30. Juli 2009)

    Hi !

    Ein Fehler im Bericht: die SD-Karte hat sicher kein GPS, sondern macht eine Lokalisierung über WLAN …

    Korb

  •  Korb (30. Juli 2009)

    siehe hier:
    http://www.eye.fi/services/geotagging/

  •  Matt (30. Juli 2009)

    Hab ich mir gestern schon angesehen und ist total für die Füße.
    Wenn da wirklich GPS drin wäre sähe das anders aus. Aber so ist man doch komplett aufgeschmissen, wenn man nicht zufällig ein Faible für urbane Motive hat! Oder wie genau kann einen Skyhook lokalisieren, wenn man irgendwo im Yellowstone National Park Bilder macht? Dann lieber weiter mit Maperture.

  •  seb (31. Juli 2009)

    Ne, das taugt nur urban Einigermasen. Schon in Dörfern sieht es mau aus. Dafür braucht man GPS. Wer wirklich Fotografieren will (DSLR) sit mit einer GPS-fähige Nikon und einen GPS-Empfänger zum Direktanschluss am besten dran.

    Ich D300 + Solmeta Geotagger Kompass.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>