MACNOTES

Veröffentlicht am  1.08.09, 14:03 Uhr von  nd

T-Mobile erwirkt Einstweilige Verfügung gegen Vodafone

iPhoneVorgestern kamen Gerüchte über eine von T-Mobile erwirkte Einstweilige Verfügung gegen Vodafone auf. Hintergrund ist, dass Vodafone offiziell seit Anfang Juli in einer Vermittlerrolle Kunden, die ein iPhone kaufen möchten, an Partnershops vermittelt. T-Mobile sieht damit die iPhone-Exklusivrechte verletzt – nun muss das Gericht entscheiden.

T-Mobile Pressesprecher Alexander von Schmettow bestätigte die Informationen zur Einstweiligen Verfügung unter anderem gegenüber iPhone Ticker, Vodafones Sprecher Thorsten Höpken hat sich dazu bei CHIP Xonio Online geäußert.

Zur Erinnerung: Vodafone selbst hatte Ende 2007 eine Einstweilige Verfügung gegen T-Mobile erwirkt, um das Exklusivangebot des iPhones zu kippen. Das Gericht hatte damals innerhalb von zwei Wochen zu Gunsten T-Mobiles entschieden. Vodafone sieht nun sicher einen guten Weg mit der Vermittlerrolle doch noch im iPhone-Markt mitzumischen, doch T-Mobile will sich eine solche Konkurrenz nicht gefallen lassen.

Ein Stolperstein könnte sein, dass Vodafone das iPhone auch zur Vertragsverlängerung über einen Partner angeboten hat.

Die Einstweilige Verfügung führt vorerst zum Verkaufsstopp, bis das Gericht endgültig entschieden hat. Vodafone hat (unbestätigt) dazu folgende Mitteilung versandt:

…aufgrund einer einstweiligen Verfügung von T-Mobile ist der bekannte iPhone Prozeß zu sofort “on hold” gesetzt. Die entsprechende Art.Nr. wird ab morgen nicht mehr buchbar sein. Bitte weisen Sie die Partneragenturen ausdrücklich daraufhin, dass eine Beratung zum iPhone oder entsprechende Angebote gegenüber dem Kunden zu unterlassen sind. Sobald die rechtliche Bewertung abgeschlossen ist, werden Sie über das weitere Vorgehen informiert…

Partner wie telcoland.de haben rasch darauf reagiert sind derzeit sogar komplett offline…

Nachtrag: Danke an die Kommentatoren und Tippgeber: telcoland.de ist aufgrund einer Abmahnung bereits länger offline, es hat nichts mit der Einstweiligen Verfügung von T-Mobile zu tun.

Die Einstweilige Verfügung liegt der Rechtsabteilung Vodafones vor, auf unsere Nachfrage wurde angegeben, keine weiteren Details zum Vorgang offenzulegen.

[via iPhone Ticker]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 12 Kommentar(e) bisher

  •  Gdgeh sagte am 1. August 2009:

    ..sind komplett offline..

    Hihihi!!!

    Antworten 
  •  Ben sagte am 1. August 2009:

    Die waren aber auch schon vorher offline (mind. seit 2 Monaten)

    Antworten 
  •  @superglide sagte am 1. August 2009:

    RT @Macnotes: T-Mobile erwirkt Einstweilige Verfügung gegen Vodafone http://macnot.es/13635

    Antworten 
  •  stefan sagte am 1. August 2009:

    Ich bin wirklich sehr gespannt wie sich das noch entwickelt.
    Habe vor genau einer Woche eins bestellt, wartezeit wurde angegeben mit mitte August. Ich bin sehr gespannt ob was sich da jetzt entwickelt.

    Antworten 
  •  Ben sagte am 1. August 2009:

    @nd: sicher. Habe direkt nach Erscheinen des 3gs Kontakt mit Vodafone bzw.Telcoland aufgenommen. Die haben mich auf Anfang August vertröstet. Seitdem checke ich wöchentlich deren Website.
    Falls sie denn mal online waren, kann das nur sehr sehr kurz gewesen sein.

    Antworten 
  •  @Apple_Weblog sagte am 2. August 2009:

    T-Mobile erwirkt Einstweilige Verfügung gegen Vodafone: http://macnot.es/13635

    Antworten 
  •  bedbug sagte am 3. August 2009:

    dieser reisserische “journalismus” .. zu geil … vodafone prüft über die rechtsabteilung die verfügung … die auslieferung der bisherigen bestellungen geht komplett weiter und die webseite von telcoland ist schon 3 moante offline … meine fresse was für newsschreiberlinge hier …

    Antworten 
  •  Tomcat sagte am 3. August 2009:

    die jungs und mädels lassen einen ganz schön warten !
    nicht vertrauenswürdig!

    Antworten 
  •  Benedikt sagte am 3. August 2009:

    Also telcoland.de ist schon seit Monaten geschlossen. Und Telcoland ist durchaus vertrauenswürdig, das warten kommt durch Vodafone zu stande, VDF’s iPhone Abteilung leitet die Daten erst nach ca. 1 Woche und nach erneutem Nachfragen an Telcoland weiter. Dort muss der Ansturm bewältigt werden. Ist das geschafft, kommt das Problem mit den iPhones. Die iPhones (3GS) sind nicht nur bei Telcoland vergriffen, sondern so ziemlich in ganz Europa, das liegt nicht an Telcoland.

    Die Einstweilige Verfügung betrifft Telcoland laut eigener Aussage überhaupt NICHT. Dies betrifft nur Vodafone in Form der Vermittlerrolle.

    Hoffe ich konnte helfen oder Klarheit schaffen.
    Und nein, ich bin kein Telcoland Mitarbeiter, ich telefoniere bloß gerne mit denen.

    Antworten 
  •  Tomcat sagte am 8. August 2009:

    Gestern bekamm ich ein Angebot von Telcoland……muß sagen sehr interesant ! Bin am überlegen ob ich Dieses annehmen soll .
    Hat Jemand Erfahrung mit Telcoland ???

    Antworten 
  •  Tomcat sagte am 21. August 2009:

    ok was soll ich machen ???????
    Vodafone ist schon toll und ok
    die jungs und mädels von t-mobile ?

    Antworten 
  •  Mattes sagte am 26. August 2009:

    Hallo liebe Leute…Ich selbst hab bis lang nur schlechte Erfahrungen mit Telcoland gemacht. Immer wieder bekommt man scheinheilige Aussagen über den Lieferstatus des Gerätes. Dann werden Kunden bevorzugt behandelt so das es zu überlegen gibt nicht doch zu T Mobile zu wechseln. Ich bin selber seit 13 Jahren bei Vodafone Kunde und das nicht mehr lange. Mir wurde das Gerät von Telcoland (weiß mit 16GB) für 129 Euro angeboten mit eine Flat. Bei der Telekom würde mich das gleiche Gerät nur 89 Euro und im Monat 49 Euro kosten. Bevor Ihr Euch über diesen Laden TELCOLAND ärgert kündigt besser bei Vodafone und wechselt mal.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de