MACNOTES

Veröffentlicht am  2.08.09, 13:14 Uhr von  Alexander Trust

SMS Lücke besteht weiterhin in 3.0.1 (?!)

Das Sicherheitsupdate 3.0.1 soll die SMS-Lücke behoben haben. Dem scheint aber nicht so, behaupten zumindest Luis Miras und Zane Lackey. Laut MuscleNerd hätten diese einen weiteren Code parat, mit dem man ebenfalls das ganze iPhone über eine kleine Kurznachricht “übernehmen” könnte.
“Luis Miras & Zane Lackey showed me some of their SMS hacks today. OMG 3.0.1 does not begin to fix them.” schrieb MuscleNerd heute morgen über Twitter.

Wenn das alles stimmt, sollte sich Apple möglichst schnell ranmachen, ein weiteres Sicherheitsupdate bereitzustellen…

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  Frank sagte am 3. August 2009:

    … das werden sie dann auch sicher tun.

    Und da es ja in dem Bericht heißt … a demonstration of a new hack … warum sollte das Update die Lücke für einen neuen Hack ebenfalls beseitigen.

    Es ist das alte Spiel … die Hacker kosten ihren Triumph aus und servieren ihre Erkenntnisse häppchenweise …

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de