News & Rumors: 2. August 2009,

SMS Lücke besteht weiterhin in 3.0.1 (?!)

Das Sicherheitsupdate 3.0.1 soll die SMS-Lücke behoben haben. Dem scheint aber nicht so, behaupten zumindest Luis Miras und Zane Lackey. Laut MuscleNerd hätten diese einen weiteren Code parat, mit dem man ebenfalls das ganze iPhone über eine kleine Kurznachricht „übernehmen“ könnte.
„Luis Miras & Zane Lackey showed me some of their SMS hacks today. OMG 3.0.1 does not begin to fix them.“ schrieb MuscleNerd heute morgen über Twitter.

Wenn das alles stimmt, sollte sich Apple möglichst schnell ranmachen, ein weiteres Sicherheitsupdate bereitzustellen…



SMS Lücke besteht weiterhin in 3.0.1 (?!)
3,5 (70%) 16 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bericht: Drahtloses Laden im iPhone doch erst 2018... Wie wird das iPhone 8 drahtlos geladen? Oder kommt diese Technik im nächsten iPhone noch gar nicht zum Einsatz? Neue, diffuse Gerüchte köcheln empor. ...
iPhone-Prototypen: Mit Security-Cases gegen Leaks Apple schützt seine iPhone-Prototypen bekanntlich mit allen Mitteln. Dazu gehören anscheinend auch spezielle Cases, in denen die Geräte bis zum Markts...
Märkte am Mittag: Apple übernimmt Gesichtserkennun... Bringt Apple tatsächlich eine Gesichtserkennung ins iPhone? Zumindest hat man sich in Cupertino nun schon ein mal mit dem nötigen Knowhow versorgt. ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Frank (3. August 2009)

    … das werden sie dann auch sicher tun.

    Und da es ja in dem Bericht heißt … a demonstration of a new hack … warum sollte das Update die Lücke für einen neuen Hack ebenfalls beseitigen.

    Es ist das alte Spiel … die Hacker kosten ihren Triumph aus und servieren ihre Erkenntnisse häppchenweise …


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>