MACNOTES

Veröffentlicht am  5.08.09, 8:56 Uhr von  

Notizen vom 5. August 2009

NotizenT-Mobile UK vergibt iPhone an gute Kunden
T-Mobile UK muss sich ähnlich wie Vodafone hierzulande den Vorwurf gefallen lassen, man hätte das Exklusivrecht am iPhoneverkauf untergraben. T-Mobile soll für besonders gute Kunden rund 150 iPhones je Woche importiert und weitergegeben haben. Noch hält O2 UK das Exklusivrecht, doch es wird erwartet, dass es noch in diesem Jahr fällt.

Apples “PayPal Killer”
Laut businessinsider.com könnte Apple einen “PayPal Killer” planen. Gerüchte deuten darauf hin, dass Apple das Zahlsystem vom iTunes Store ausweiten möchte. Derzeit können bereits iPhone-Nutzer und App-Entwickler beim In-App-Purchase den Zahldienst nutzen. Der Markt für ein sicheres Zahlsystem im Internet ist da – Facebook testet seit geraumer Zeit ebenfalls eine eigene Plattform, die dann wie PayPal überall im Netz eingesetzt werden könnte.

Apple “braucht” ein iPhone ohne Vertrag
Bernstein Research Analyst Toni Sacconaghi hat eine Notiz herausgegeben, nachdem Apple als fünfgrößter Smartphone-Hersteller den Markt dominiert. Er hat dabei vor allem Gewinn und Umsatz vom iPhone mit anderen Mobiltelefonherstellern verglichen, Apple holt demnach mit rund 8 % Umsatz in der Branche gut 32 % Gewinn. Damit das so bleibt, sieht Sacconaghi nur einen Weg: Apple müsse letzten Endes den Preis senken und ein iPhone ohne Vertrag ermöglichen, um weitere Kundenkreise zu erreichen. [via Digital Daily]

Software-Updates
Wem die Belegung der aktiven Ecken im Exposé über die Systemeinstellung nicht ausreicht, sollte einmal die aktuelle Beta von CornerClick 0.8.2 ausprobieren. Fehlerbehebungen für MacPilot 3.3.4 (schaltet versteckte Optionen frei), Switch 1.50 (Audioconverter) und MailSteward 8.2.5 (Archivtool für Emails).

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de