MACNOTES

Veröffentlicht am  6.08.09, 11:13 Uhr von  kg

iPhone 3GS 8GB: Wird das iPhone 3G bald aus dem Programm genommen?

iPhone 3GKommt das 8GB iPhone 3GS? Laut Boy Genius Report ja. Einr unbestätigter Hinweis hat das Magazin erreicht, dass der kanadische iPhone-Anbieter Rogers seit kurzem dabei ist, seine Lager mit einer 8GB-Version des iPhone 3GS aufzufüllen, während die noch bestehenden Lagerbestände des älteren iPhone 3G nicht mehr weiter aufgestockt, aber weiterhin verkauft werden sollen.

“Ein sanfter Übergang zum neuen Gerät” soll erreicht werden, wie der Ausschnitt einer internen Memo von Rogers zeigt. Wie viel das neue Gerät dann kosten wird ist ebenso unbekannt wie der exakte Verkaufsstart. Einige Läden berichten von Lieferschwierigkeiten beim iPhone 3G 8GB, möglich wäre also eine baldige Einführung eines solchen Geräts.

Das aktuelle iPhone-Spitzenmodell 3GS mit nur 8GB Speicher wäre eine Kompromisslösung für all jene, die ihr iPhone nicht primär als MP3-Player oder im Zusammenspiel mit zahlreichen Apps nutzen wollen, von den Funktionen des neuen iPhone, wie z. B. der Videofunktion, gerne profitieren möchten.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  Kay sagte am 6. August 2009:

    Wäre vielleicht ganz praktisch, wenn das 3GS überhaupt erstmal richtig eingeführt wird, bevor man das 3G aus dem Programm nimmt..

    Warte jetzt schon 3 Wochen auf meine Auslieferung und mir wurden noch 3 weitere Wochen Wartezeit seitens der Telekom prognostiziert… >____<

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de