News & Rumors: 7. August 2009,

Notizen vom 7. August 2009

NotizenTelefon-Support-Vergleich (USA)
Das Laptop Mag hat in einem Vergleich den Telefon-Support von neun Laptop-Anbietern bewertet. Apple bekam dabei die Bestnote „A“, einziges echtes Manko sei die Beschränkung auf 90 Tage nach Gerätekauf für den Telefon-Support, andere Hersteller bieten bis zu einem Jahr.

Aus für LyricWiki API
Aus für durch LyricWiki unterstützte Software. iPhone Apps wie Lyrics! oder Mac Software wie GimmeSomeTune sind von Lizenzstreit betroffen. LyricWiki darf weiterhin Songtexte sammeln und im Netz veröffentlichen, allerdings muss die Einbindung in Software ausgeschlossen bleiben. Eine Einigung zwischen LyricWiki und den Rechteinhabern war laut iPhone Ticker nicht möglich.

Toshiba: SSD mit 512 GB
Eine neue Serie an SSDs mit bis zu 512 GB hat Toshiba verkündet. Basierend auf NAND-Flash-Speicher mit 43 Nanometern Strukturbreite sollen die SSDs mit einer sequentiellen Lesegeschwindigkeit von bis zu 230 MByte/s und Schreibgeschwindigkeit von bis zu 180 MByte/s aufwarten. Preise und Verfügbarkeit sind noch nicht bekannt. [via zdnet]

iPhone 3GS: „Breakdown and Rebuild“
TechRestore zeigt einmal wieder in einem wunderbaren Stop-Motion-Film, wie ein Apple-Produkt auseinander genommen, die Innereien betrachtet und wieder zusammen gesetzt wird:

Software-Updates
Der Download Manager Speed Download 5.2.1 ist an Mac OS X 10.5.8 sowie an die neueste Growlversion angepasst. Aktualisierung für das Verschlüsselungstool R10Cipher 3.0.1. Fehlerbehebungen für den Wordprozessor Schreiben 5.1.1, für Mach Desktop 0.62 (Quartz Compositions, Quicktime Movies oder Webseiten als Desktop) und für den iTunes-Manager für doppelte Files Dupin 2.0.4.



Notizen vom 7. August 2009
4 (80%) 13 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>