News & Rumors: 9. August 2009,

Gerüchte über iMac-Refreshs und iTunes 9

iMacAus dem 13″ Unibody-MacBook wurde nach einem kleinen Feature-Update ein 13″ MacBook Pro – beim gleichen Preis. Gerüchte sagen nun, dass wir bei dem kommenden Refresh der iMac-Linie etwas Ähnliches sehen werden.

Gerüchte machen sich breit um die Zukunft der iMacs. Etwas konkreter geht es um zwei neue Features, mit denen ein Late-2009-iMac aufwarten könnte. Eine dieser neuen Funktionalitäten habe schon sehr lang auf dem Wunschzettel der Mac-Anwender gestanden, während eine andere die halb-professionelle Audio-/Video-Verarbeitung beglücken soll.

Werbung

Diese Andeutungen stammen von Personen, die oft mit den Leuten hinter den Zukunftsperspektiven der Macs zu tun haben. Obwohl beides nicht im Detail publiziert wurde, weil dazu die Erlaubnis fehlte, wird beides als eine wichtige Ankündigung gewertet. Es könnte sich hierbei um die Möglichkeit handeln, Blu-Ray-Disks abzuspielen, was iTunes bereits andeutete. Interessant ist indes, dass Steve Jobs vor nicht einmal einem Jahr eine Blu-Ray-Unterstützung strikt ablehnte, weil die Lizenzierung zu komplex sei – und das, obwohl Apple eines der Unternehmen aus dem Blu-Ray-Lager ist.

Als relativ wahrscheinlich gilt, dass auch die iMacs dem Trend der Apple-Notebooks folgen und bei einer Aufwertung der Features ein besseres Preis-Leistungsverhältnis zu bieten haben.

Dazu gut passend sind Informationen aus einer ‘absolut verlässlichen Quelle’, die Konkretes über iTunes 9 verraten. Die Blu-Ray-Unterstützung soll dann nicht mehr nur auf die Copyright-Information begrenzt sein, sondern gleichfalls Blu-Ray-Disks abspielen können. Des Weiteren wird es ab iTunes 9 möglich sein, iPhone- und iPod Touch-Anwendungen zu organisieren. Das bezieht sich auf das Programm selber, aber auch auf die Anordnung auf dem Gerät. Weniger klar war dagegen die Integration sozialer Netzwerke wie Twitter, Facebook oder Last.fm. Möglicherweise wird das aktuell von iTunes abgespielte Medium an ein solches Netzwerk gesendet, um Freunde auf dem Laufenden zu halten.

[via AppleInsider, Boy Genius Report]

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

 6 Kommentar(e) bisher

  •  Chilloutman (9. August 2009)

    Bluray ist mir ziemlich egal.
    Aber ein Performance Update für iTunes wäre schon was. Zum Beispiel kommt es beim sync mit dem iPhone immer wieder zu Playback-Stops und Hängern.

  •  felix (9. August 2009)

    Ich warte schon auf ein iTunes 9. besonderst die beschriebene App funktionen wären schön. das mit twitter/bluray wär mir egal. wer guckt schon bluray aufm pc?? höchstens aufm HTPC

  •  Steffen (9. August 2009)

    64bit iTunes wäre auch mal doll.

  •  Gerog Sauer (9. August 2009)

    Also BluRay wäre nicht schlecht vor allem wenn es auch die PC Version von iTunes hätte aber ich glaube nicht recht daran würde wohl eher im Apple DVD-Player Sinn machen oder? Trotzdem werde ich auf iTunes 9 warten bevor ich meine BluRay Abspielsoftware für den PC Laptop erneuere (von Power DVD 7 Ultra OEM auf Power DVD 9 Ultra).

  •  felix (10. August 2009)

    @Steffen: häää, bist du bild oder dumm?? auf itunes-dl-page gibt es ja schon seit ewigkeiten eine 64bit version zum DL.

    iTunes 8.2.1 für Windows (64-bit)

    xD echt mal

    greets

  •  Itschi (10. August 2009)

    Eine Nehalem CPU und eine Nvidia 285 wären für mich viel interessanter.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung