News & Rumors: 10. August 2009,

Festplattenprobleme bei MacBook Pro: Apple arbeitet bereits an Update

MacBook Pro UnibodyNutzer eines MacBook Pro mit piepsender Festplatte müssen auch weiterhin mit dem Problem leben – auch wenn Apple sich dem Problem bewusst ist. Offizielle Statements zu den Schwierigkeiten mit bestimmten 7200U/min-Laufwerken gibt es nicht, laut aktuellen Informationen aus den Support-Foren wird allerdings an einer Lösung gearbeitet.

Anfang Juli berichteten einige Nutzer aktueller MacBook Pro von immer mal wieder auftretende Pieps- und Klickgeräuschen, in machen Fällen war die Festplatte schlichtweg langsam. Betroffen sind offenbar bestimmte Seagate-Festplatten mit eingebautem Schwerkraftsensor, der offenbar zu Schwierigkeiten mit den im MacBook Pro bereits vorhandenen Bewegungssensoren führt.

Laut einigen Aussagen von AppleCare scheint Apple an dem Problem dran zu sein: Am Freitag beispielsweise bekam ein Nutzer die Antwort, Apple sei das Problem sehr bewusst und es habe höchste Priorität. Leider müsse man aber mit dem Problem leben, bis ein entsprechendes Update verfügbar ist.

Wie genau die Probleme aussehen können, zeigt dieses kurze Video:

[via Apple-Supportforum]



Festplattenprobleme bei MacBook Pro: Apple arbeitet bereits an Update
4,25 (85%) 8 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>