MACNOTES

Veröffentlicht am  12.08.09, 8:04 Uhr von  ml

Neue Li-Ion-Batterie von Sony: 2000 Ladezyklen, 4-fache Lebensdauer

Sony Li-IonWie SonyInsider berichtet hat der Technologiekonzern Sony einen neuen Li-Ion-Batterietyp vorgestellt. Die neue Batterie soll sich in knapp 30 Minuten zu 99 Prozent laden lassen und bis zu 2000, und damit vier mal mehr, Ladezyklen vertragen. Durch Verwendung eines Oliviny-artigen Lithium-Phosphat-Kathodenmaterials, kann die Batterie auch bei hohen Temperaturen ihre Leistungsfähigkeit von 1800W/kg erbringen. Nach den angegebenen 2000 Ladezyklen soll die Batterie noch eine Kapazität von 80 Prozent besitzen. Nach Angaben von Sony wird die Batterie zunächst in Elektrowerkzeugen zum Einsatz kommen, bevor sie später auch in weiteren Elektronikgeräten (Telefone, Laptops etc.) verbaut werden soll.

In Unterschied zu den aktuell von Apple im MacBook Pro 15″ und 17″ verbauten quaderförmigen Li-Ion-Zellen ist der neue Akkutyp von Sony wieder zylindrisch und lässt sich daher nicht so platzsparend verbauen. Apple hatte bereits im Januar beim 17″ MacBook Pro mit neuen quaderförmigen Lithium-Polymer-Zellen die Laufzeit des Geräts stark erhöht. Verbunden mit einer intelligenten Ladetechnik sollen sich diese Akkus bis zu 1000 mal aufladen lassen.

Ob und wann Apple Sonys neue Li-Ion-Akkus verwenden wird, ist bislang nicht bekannt geworden. Vielen dürfte noch der 2006 wegen Brandgefahr notwendig gewordene Akkutausch von 1,8 Millionen iBook- und PowerBook-Akkus in Erinnerung sein, als Sony nicht nur bei Apple mehrere Millionen Laptop-Akkus zurückrufen musste.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  MacJackSparrow@aol.com sagte am 12. August 2009:

    Hört sich ja toll an, aber warten wir mal ab.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de