News & Rumors: 13. August 2009,

Adobe Creative Suite 5 nur noch für Intel-Macs

Adobe John Nack, Principal Product Manager von Adobe Photoshop, bestätigte heute, dass zukünftige Creative Suite-Versionen PPC-basierende Macs nicht mehr unterstützen werden.

Somit entwickelt Adobe nur noch für Intel-Macs, wie es bei Apple selbst bereits der Fall ist (siehe Snow Leopard). Nutzer der Creative Suite 3 oder 4 werden aber auch weiterhin Updates erhalten, die kritische Fehler beseitigen.

Laut Nack werden zum Zeitpunkt des Erscheinens der Creative Suite 5 die jüngsten PPC-Macs ungefähr vier Jahre alt sein. Vorgestellt wurden diese (Power Mac G5, PowerBook G4 und iMac G5) im Oktober 2005 und spätestens im August 2006 (letzter Power Mac G5) wieder aus dem Programm genommen.

Ist diese Aussage folglich ein erstes Anzeichen für den Veröffentlichungszeitpunkt des CS5-Programmpakets, welches demnach vielleicht schon in der ersten Jahreshälfte 2010 lieferbar sein könnte? CS5 wird endlich auch auf der Mac-Plattform 64-Bit-Unterstützung seitens Adobe bringen, ferner wird das Programmpaket komplett auf Cocoa umgestellt.

Die erste Version der Creative Suite wurde in den USA im September 2003 und die zweite im April 2005 veröffentlicht. Creative Suite 3 folgte im April 2007 und seit Oktober 2008 ist die Creative Suite 4 erhältlich.

Adobe Creative Suite 5 nur noch für Intel-Macs
4,2 (84%) 25 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Smart Home schon bald mit Sprachsteuerung Mittlerweile gibt es im Haushalt fast kein Gerät mehr, das sich nicht vernetzen lässt. Die IFA hat bestätigt: Das intelligente Zuhause wird immer ausg...
iOS 10: Erstmals weiter verbreitet als sein Vorgän... Apple hat vor gut zwei Wochen iOS 10 für alle veröffentlicht. Das Update steht auf allen mobilen Geräten mit Lightning-Port zur Verfügung. Jetzt hat d...
Neue MacBook Pro sollen Ende Oktober kommen Über das MacBook Pro gibt es eine Menge Spekulationen, viele Gerüchte und auch schon ein paar Leaks. Jetzt fehlt nur noch das Gerät an sich. Wie ein n...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>