MACNOTES

Veröffentlicht am  13.08.09, 17:06 Uhr von  kg

iPhone: China Unicom unterzeichnet Vertrag über 5 Millionen Geräte

iPhone 3GChina Unicom hat laut International Business Times mit Apple einen Vertrag über 5 Millionen iPhones abgeschlossen. Insgesamt 10 Milliarden Yuan kosten die Geräte insgesamt, das ist knapp 1 Milliarde Euro. Die iPhones sind speziell auf den chinesischen Markt zugeschnitten und werden ohne WiFi-Funktion ausgeliefert.

Zum Vergleich: Apple hat im letzten Wirtschaftsquartal weltweit 5,2 Millionen iPhones verkauft. In China wird das iPhone vermutlich mit einer harten Konkurrenz zu kämpfen haben: Auf dem Schwarzmarkt sind die Geräte günstig zu haben.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher

  •  Bruto sagte am 13. August 2009:

    kan da sein das da ein kleiner Schreibfehler sich eingeschlichen hat?

    mfG.

    Antworten 
  •  cassettenjockey sagte am 13. August 2009:

    Insgesamt 10 Milliarden Euro kosten die Geräte insgesamt, das ist knapp 1 Milliarde Euro

    nix mehr wert das geld :)

    Antworten 
  •  Rene sagte am 13. August 2009:

    ääähhhh da steht Yuan

    Antworten 
  •  AreaB sagte am 13. August 2009:

    @Rene, JETZT steht Yuan;) vorher stand dort wie von cassettenjockey angegeben “EURO”:)

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de