News & Rumors: 13. August 2009,

Microsoft: Neue Businessedition von Office 2008 für Mac und Ende von Entourage

Office 2007 Microsoft vereinfacht das Office-Produktportfolio, statt wie bisher drei verschiedene Varianten, wird es zukünftig nur noch zwei Editionen geben – die gelbe Home and Student Edition für den privaten Nutzer sowie die neue schwarze Business Edition für den professionellen Einsatz. Letztere ersetzt die bisherige Standard Edition.

Kunden sollen so auf einen Blick erkennen, welche Software-Version für sie die richtige Version ist. Zudem bietet die Business Edition neue Funktionen speziell für Unternehmen, wie beispielsweise verbesserte SharePoint-Unterstützung. Auch bietet sie verbesserten Support für Exchange Server sowie eine noch zuverlässigere Kompatibilität mit Office für Windows. Im Lieferumfang sind 200 zusätzliche Dokumenten- und Clip Art-Vorlagen für den Unternehmenseinsatz sowie sieben Stunden exklusive Videoschulungen von Lynda.com mit deutschen Untertiteln.

Mit der neuen Business Edition läuft auch die Special Media Edition aus, das Paket aus Standard Version und Expression Media. Kunden können aber auch weiterhin Expression Media, die Verwaltungssoftware für digitale Medien, einzeln erwerben.

Ab dem 15. September 2009 sind die Office 2008 für Mac Business Edition Vollversion für 549 Euro sowie das Upgrade für 299 Euro (unverbindliche Preisempfehlungen) im Fachhandel erhältlich.

Microsoft gibt aber auch schon Details zur Nachfolgeversion von Office 2008 für Mac bekannt. Im nächsten Software-Paket wird Outlook für Mac die E-Mail-Applikation Entourage ersetzen. Mit dieser frühen Ankündigung sollen besonders Unternehmenskunden einen möglichen Erwerb von Office für Mac besser planen können. Zudem gibt es ab sofort für alle aktuellen Entourage-Nutzer die Web Services Edition von Entourage 2008 für Mac. Mithilfe dieser verbesserten und zuverlässigen Applikation können Nutzer schnell und einfach Aufgaben, Notizen oder Kategorien synchronisieren.

Outlook für Mac basiert auf Cocoa und bietet so eine verbesserte Integration in Mac OS. Weiterhin wird eine schnelle dateibasierte Datenbank eingeführt, die die Datensicherung mit Time Machine und Spotlight unterstützt. Für Unternehmenskunden wird zudem interessant sein, dass sich kritische Informationen vor unberechtigtem Zugriff oder unerwünschter Weiterleitung schützen lassen.



Microsoft: Neue Businessedition von Office 2008 für Mac und Ende von Entourage
4 (80%) 16 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Galaxy Note 7-Debakel: Samsung kündigt offiziellen... Nachdem Scheitern des Galaxy Note 7 gab es verschiedenste mehr oder weniger fundierte Spekulationen über die Hintergründe der Brandserie. Ein offiziel...
Ted Kremenek künftig verantwortlich für Swift und ... Nachdem Apples Programmiersprache Swift und die Arbeitsumgebung Xcode ihren Chef an Tesla verloren, bringt sich der Nachfolger erstmals ins Gespräch. ...
Märkte am Mittag: PC-Markt schrumpft weiter, stark... Am 31. Januar legt Apple seinen Quartalsbericht vor. Bis dahin spekulieren Analysten und Marktforscher über den Erfolg von iPhone und MacBook. Gartner...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>