: 14. August 2009,

Quake Live am 18. August auch für Mac

Quake Live Logoid Software wird am 18. August auch die Mac– und Linux-Version ihres online Multiplayer-Ego-Shooters Quake Live veröffentlichen.

Aktuell tagt die Hausmesse Quakecon 2009 von id. Auf ihr gab Todd Hollenhead, Geschäftsführer von id Software, bekannt, dass ab Dienstag auch die Varianten für Mac und Linux bereitstehen würden. id hatten schon seit Februar diesen Jahres ihr Browser-Spiel Quake Live veröffentlicht. Das Spiel basiert auf der Quake III-Engine und ist ein Mehrspieler-Onlineshooter, der aktuell noch werbefinanziert funktioniert, später jedoch auch Bezahlmodelle anbieten soll. Problematisch ist in diesem, wie in einigen der Fälle von denen wir zuvor berichteten (Duke 3D, Wolfenstein RPG), dass Quake III-Arena, der inhaltliche Pate zu Quake Live in Deutschland auf dem Jugendschutzindex steht. Bleibt abzuwarten, wann die Prüfstelle auch Browserspiele in den Blick nimmt.



Quake Live am 18. August auch für Mac
4,19 (83,75%) 16 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  junkie (14. August 2009)

    NA ENDLICH!!!

  •  ff (14. August 2009)

    Wobei gerade bei Browserspielen muss man sich fragen wie das mit dem Index funktionieren soll. deutsche IPs sperren? Wohl die einzige Alternative zu den für Hersteller echt aufwändigen Altersüberprüfungen. Nur was sollen IP-Einschränkungen bringen? *kopfschüttel*

  •  at (14. August 2009)

    Ich wär ja mal für STOP-Schilder. *G*


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>