MACNOTES

Veröffentlicht am  17.08.09, 15:17 Uhr von  

China Unicom dementiert Bestellung von 5 Millionen iPhones

iPhone 3GDer chinesische Mobilfunkbetreiber China Unicom, der Spekulationen zufolge exklusiver Vertragspartner von Apple in der Volksrepublik werden soll, hat nun dementiert, 5 Millionen Apple-Handys geordert zu haben.

Ein Sprecher des Staatsunternehmens teilte in einem Interview mit, dass es zwar Gespräche gebe, die auch noch andauern. Noch gebe es aber weder eine abgeschlossene Vereinbarung noch einen Zeitplan für die exklusive Einführung des iPhones auf dem mit über 650 Millionen Anschlüssen größten Mobilfunkmarkt der Welt.

In den vergangenen Wochen war immer wieder über den angeblichen Stand der Verhandlungen zwischen Apple und dem möglichen Vertragspartner in China spekuliert worden.

China Unicom ist nach China Mobile der zweitgrößte Mobilfunkanbieter in der Volksrepublik und hat fast 150 Millionen Vertragskunden. Dass Unicom im Rennen um das iPhone vorn liegt, hatte sich schon seit längerem abgezeichnet.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de