News & Rumors: 17. August 2009,

iPhone meistverkauftes Handy in Japan

<a href=iPhone 3G“ style=“border:none;“ />Der japanische Mobilfunkmarkt hat europäische Handynutzer bislang zumeist durch im Vergleich weit fortgeschrittene Technik verblüfft. Vor Jahren schon warteten die Mobiltelefone im Land der aufgehenden Sonne mit über fünf Megapixeln und riesigen Displays auf, hierzulande bekannte Geräte gab es dort nicht – und umgekehrt.


Das iPhone ist nun eins der wenigen Geräte, die nicht in Japan entwickelt und produziert worden sind und gleichzeitig äußerst gut verkauft werden. Seit Markteinführung im letzten Jahr hat es (exklusiv beim Provider Softbank) sogar geschafft, was keinem „westlichen“ Handy zuvor gelang: Das iPhone 3GS ist im Juli das meistverkaufte Mobiltelefon in Japan gewesen. In den Top-Ten rangiert das 32GB-Modell vor den regionalen Größen von Sharp, Panasonic und NEC, die seit jeher die Verkaufsstatistiken anführen. Und damit nicht genug: Das Modell mit 16GB findet sich ebenfalls in der Liste und belegt den neunten Rang.

Zuletzt kommentiert



 5 Kommentar(e) bisher

  •  djmuzi (17. August 2009)

    Wie jetzt…? Meistverkauft und dann doch Platz 9?? Bin ich duuf oder…

    Die Liste ist alltime und aktuell das iPhone Nr. 1 ?

  •  Pepe (17. August 2009)

    Das 32-GB-Modell landete im Juli auf Platz 1, das 16-GB-Modell auf Platz 9, sagt die GfK Japan.

  •  Randolf (18. August 2009)

    Soweit ich weiß, hatte Apple aber schon immer einen sehr großen Marktanteil in Japan, aber ich mag mich irren…

  •  oldscool (19. August 2009)

    @Randolf

    Stimmt.

    Durch Freunde in Japan bin ich zum Mac gekommen.
    Es war ziemlich überzeugend.

    Vorher war ich… benutze ich… einige Jahre… ähm…

  •  Monade (19. August 2009)

    Wie viel kostet eigentlich ein iPhone in Japan? Kann man es auch ohne Vertrag kaufen?


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>