News & Rumors: 21. August 2009,

Apple veröffentlicht Logic Express 9

Apple Store offlineFür ein paar Minuten war der Apple Store offline geschaltet. Das hat üblicherweise den Grund, dass ein Artikel aktualisiert wird. Am heutigen Freitag traf es das Logic Express.
Der Apple Store offenbart die neuen Funktionen, die unter anderem Gitarristen zu Gute kommen. Zudem können jetzt auch Audio-Timing und -Tempo einfach verändert werden.

Nicht neu, dafür aber verbessert, sind die Optionen für Profis, die sich nicht vom Programm bevormunden lassen möchten. Daneben gab es eine Politur der Instrument- und Effekt-Plugins.

Logic Express 9 wünscht sich einen Mac mit einem beliebigen Intel-Prozessor und einem Gigabyte RAM, auf dem mindestens Mac OS X 10.5.7 läuft. Das Programm kostet 199 Euro* und ist in vier bis sechs Wochen lieferbar. Das Update* von einer früheren Version oder der Big Box kostet 99 Euro und braucht ebenfalls einen Monat, bis es gebracht wird.

* Affiliate

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 5 Kommentar(e) bisher

  •  Jamiro (21. August 2009)

    da hat sich wohl ein kleiner Fehler eingeschlichen, Logic Express wurde veröfftnlich, Logic Studio 9 is schon länger draußen un kostet ach mehr ;)

  •  stk (21. August 2009)

    Richtig, außer dem Namen stimmten die Infos aber ;-)

    Danke, habs behoben.

  •  Nick777 (22. August 2009)

    hehe… im unteren Absatz steht immer noch Logic Studio :-P

  •  stk (22. August 2009)

    Ach wo :->

    War irgendwie der Wurm drin, sorry. :(

  •  Nick777 (22. August 2009)

    macht ja nichts :)


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung