MACNOTES

Veröffentlicht am  21.08.09, 22:47 Uhr von  

Krazy Kart Racing und Wire Way: Konami präsentiert auf gamescom neue iPhone-Titel

gamescom 2009Konami hat einiges in petto für die Zukunft, doch neben den Granden wie PES 2010 oder einer neuen Umsetzung von Silent Hill für Wii oder SAW für Nextgen-Konsolen durfte ich heute bei Hajo Neu in der Halle 5 im Businessbereich auch zwei iPhone-Spiele Probe spielen, von denen eines noch im August erscheinen soll.

Schon während der Präsentation von PES 2010 waren mir einige Handhelds aufgefallen, die auf dem Tisch im Präsentationsraum lagen. Dazu gehörte neben einigen NDS auch ein iPhone. Nach den großen Spielen kamen dann also die kleinen – Wire Way und Krazy Kart Racing.
 

Krazy Kart Racing

Das Kart-Rennspiel erinnert an Mario Kart von Nintendo und wird um dieselbe Zielgruppe kämpfen wie Gamelofts Shrek Kart, das uns neben anderen Titeln ebenfalls auf der gamescom präsentiert worden war. Krazy Kart Racing wird 16 Rennstrecken umfassen und bietet bunte 3D-Comicoptik mit Figuren aus der Konamiwelt. Neben diversen Einzelspielermodi gehört auch ein Mehrspielermodus zum Spiel. Er erlaubt es entweder als Host aufzutreten, um anderen Spielern die Möglichkeit zu bieten, dem eigenen Rennen beizutreten. Als andere Option steht die Suche nach vorhandenen Hosts. Ein direktes Spiel gegeneinander über Bluetooth ist, wie es aussah, nicht möglich.
 
[nggallery id=1075]
 
Gesteuert wird mithilfe des Bewegungssensors, ein Button für den Einsatz von Extras ist vorhanden, genauso wie einer zum Bremsen.
 

Wire Way

Noch interessanter ist der Titel Wire Way, den ich an diesem Nachmittag zuerst auf einem Nintendo DS Probe gespielt hatte. Der Titel wird mehr oder weniger 1 zu 1 auf das iPhone portiert werden, natürlich angepasst an die Touchscreen-Steuerung des iPhone. Bei der Version, die auf dem Testgerät lief, wurde allerdings in manchen Übergangsszenen noch das NDS-Icon in der unteren Ecke eingeblendet. Mit dem Finger zieht der Spieler eine kleine Figur, die an einer Art Gummiseil hängt und muss sie so an das Ende des Levels befördern.
 

[nggallery id=1076]

 
Auf NDS wird der Titel übrigens Wiley’s Wire Way heißen, aber auf beiden Systemen umfasst das Spiel 48 Level. Es wird einen Mehrspielermodus für bis zu 4 Spieler geben und für Tüftler auch einen Leveleditor. Wire Way machte insgesamt den besseren Eindruck, und könnte bei vielen Casual Gamern auch fruchtbaren Käuferboden fallen. Krazy Kart Racing muss sich indes gegen die Konkurrenz aus dem Hause Gameloft zur Wehr setzen, die beim Probespielen subjektiv den nachhaltigeren Eindruck hinterließ.

Interessant ist außerdem die Preisgestaltung. Denn Wiley’s Wire Way auf NDS ist ein Vollpreisspiel. Ein Titel mit nahezu identischem Inhalt wird sehr wahrscheinlich für weniger als einem Viertel des Preises im App Store angeboten werden. Die Marktmechanismen seien mit ein Grund für diese Unterschiede, gab Hajo Neu an, aber die Publisher würden sich damit arrangieren. Das Spiel selbst soll im Herbst 2009 erscheinen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de