News & Rumors: 28. August 2009,

Facebook 3.0 im AppStore

IMG_0145

Wie schon mit etwas „Entwicklerbrummen“ angekündigt, steht die neue Facebook Version 3.0 nun auch nach den üblichen ca. 2 Wochen (Zulassungsprozess),  kostenlos im App Store zur Verfügung.

Komplett in deutsch und Oberflächen mäßig überarbeitet, könnt ihr nun eigentlich fast alle Standardfunktionen des „Portals“ direkt in der App nutzen. So steht euch nun eine Art Facebook Desktop zur Verfügung von dem ihr alle Funktionen wie Nachrichten, Freunde etc. direkt aufrufen könnt.

Aber schaut es euch einfach selbst an – App Store ;)

Danke Marc



Facebook 3.0 im AppStore
3,83 (76,67%) 6 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iTunes: Apple möchte aktuelle Spielfilme verleihen... Kinofilme schon kurz nach dem Start legal zu Hause streamen? Wenn es nach Apple geht, wird dieses Feature schon im kommenden Jahr Realität werden. Ein...
Akku-Probleme: Wohl auch andere iPhone 6 Modelle b... Die Probleme mit Akkus in iPhones ziehen immer weitere Kreise. Obwohl Apple nach wie vor behauptet, dass nur eine begrenzte Anzahl iPhone 6s von den S...
ARM-PCs kommen zurück: Microsoft und Qualcomm arbe... Prinzipiell ist Windows plattformunabhängig, läuft derzeit aber nur auf Intel-Prozessoren. Windows 8 lief auch auf ausgewählten ARM-CPUs und da will M...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 4 Kommentar(e) bisher

  •  WR (28. August 2009)

    Die neue Version macht wirklich einen sehr guten Eindruck.
    Was mich sehr freut ist z.B. die Funktion „Geburtstage“ mit der man jederzeit nachschauen kann, wer am heutigen, bzw. auch an anderen Tagen Geburtstag hat.
    Ausserdem hat es nebst dem „Desktop“ eine weitere Seite, auf der man Favoriten setzten kann. Lieblings-Freunde,Seiten z.B.

  •  WR (28. August 2009)

    Die ganze App ist nun auch im Querformat verwendbar!

  •  Pluto (28. August 2009)

    schade das fast alle neuen apps nur noch unter FW 3.0 laufen. scheint wohl ein erheblicher mehraufwand zusein auch abwärtskomp. software zu entwickeln. ggf. ist ja auch einiges dann nicht möglich… :-(

  •  Lukas (28. August 2009)

    Bin von der App und den Änderungen auch begeistert, jedoch stürzt bei mir und – vielen Blog-Kommentaren nach zu urteilen auch den meisten anderen – die App ab, sobald ich die Freundesliste bis zu den unteren Einträgen unter „M“ runterscrollen will. Das auswählen der Buchstaben ab „N“ funktioniert zwar auch über die Leiste rechts, jedoch kommt es dann beim hochscrollen von unten zum selben Problem, nämlich, dass die App im unteren Bereich von „M“ wieder abstürzt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>