News & Rumors: 30. August 2009,

Snow Leopard: Neue Standardnamen für Bildschirmfotos

Mac OS X 10.6 Snow LeopardApples neuste Version des Betriebssystems glänzt weniger mit offensichtlichen Änderungen, dafür mit vielen kleinen, zum Teil unsichtbaren Neuerungen. Anwendern, die gerne Arbeitsabläufe dokumentieren, wird auffallen, dass Bildschirmfotos nun nicht mehr die sinnfreie Bezeichnung “Bild X” mit fortlaufender Nummerierung erhalten. Vielmehr beinhaltet der Dateiname nun das genaue Aufnahmedatum mit Uhrzeit. Ein Screenshot heißt ab sofort etwa: “Bildschirmfoto 2009-08-30 um 22.24.27.png”. Einer der Vorteile ist, dass bei Aufräumaktionen des Schreibtisches für neue Fotos keine neuen Namen gesucht werden müssen, etwa weil “Bild 1.png” bereits existiert.

Werbung

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 5 Kommentar(e) bisher

  •  nuklios (30. August 2009)

    Das ist aber schon sehr alt. Vor Monaten bekannt geworden!

  •  ukroell (30. August 2009)

    Das ist mir auch schon aufgefallen, bin aber nicht sonderlich begeistert, da ich im Regelfall etwas gegen kilometerlangenichtlesbareunddannauchnochmehrzeilige Dateinamen habe.

  •  rauber (30. August 2009)

    An sich zwar nicht schlecht aber man hätte es besser umsetzen können, damit der Dateiname nicht so endlos lang wird.

  •  choise (31. August 2009)

    Interessant wäre zu wissen, ob man die Dateinamensyntax auch ändern kann ?! z.B.: 2009-08-30_screen_22-24-27.png

  •  Randolf (1. September 2009)

    Besser wäre es gewesen, wenn sie den Namen der im Vordergrund befindlichen App eingefügt und sich die Leerzeichen gespart hätten. Also z.B.
    Safari_2009-08-30_22.24.27.png


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung