MACNOTES

Veröffentlicht am  31.08.09, 16:31 Uhr von  kg

Palm OS: Missing Sync synchronisiert Daten unter Snow Leopard

PalmNutzer von Geräten mit Palm OS haben in Snow Leopard das Nachsehen: Während sich Geräte wie das Treo oder auch das Centro unter Mac OS X bisher problemlos mit iSync synchronisieren ließen, geht dies mit System 10.6 nicht mehr. Abhilfe bei der Synchronisierung schafft das Tool Missing Sync.

Missing Sync für das Palm OS schließt die neuentstandene Lücke und hilft bei der Übertragung von Kalendern, Kontakten, Musik und Fotos. Zum Preis von $39,99 ist es sicher nicht günstig, hilft aber zuverlässig dabei, das Gerät mit den neuesten Datensätzen zu befüllen

Nutzer von Palm-Geräten mit dem aktuellen WebOS betrifft diese Inkompatibilität übrigens nicht. Lediglich Nutzer älterer Smartphones bzw. PDAs mit dem alten Palm OS müssen sich mit dieser Lösung begnügen, wenn sie ihre Daten vom Mac auf das jeweilige Gerät überspielen wollen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 3 Kommentar(e) bisher

  •  Karl sagte am 31. August 2009:

    Den Treo Pro konnte man noch nie ohne Zusatzsoftware syncen. Das ist ein Windows Mobile Gerät.

    Antworten 
  •  Mäddin sagte am 31. August 2009:

    Find ich gut Apple! Soll Palm sich endlich mal selbst um seine (alten) Kunden kümmern.

    Antworten 
  •  Alex sagte am 1. September 2009:

    Na toll. EyeTV upgraden, Parallels upgraden, PalmSync durch MissingSync ersetzen, langsam geht der Upgrade auf SnowLeo ins Geld. Einfach nur ärgerlich, Apple & Konsorten.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de