Review: 31. August 2009,

Simpsons Comics #154 im Test: Heiß und fettig!

Simpsons Comics #154 – HEISS UND FETTIG
Simpsons Comics #154 - HEISS UND FETTIG

Mount Springfield – der Berg, der friedlich über Springfield wacht. Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben. Wirklich? Nein… Bart und Milhouse sind die ersten, die das schmutzige und giftige Geheimnis des Mount Springfield entdecken. Auf der Suche nach Bigfoot, dem Monster mit den überdimensional großen Tretern, stoßen die beiden auf riesige, schwarze Rauchwolken in der neuen Ausgabe Simpsons Comics #154.

Springfield evakuieren

Bart kombiniert… Mount Springfield wird die Stadt bald dem Erdboden gleichmachen! Homer setzt schließlich eine Fluchtbewegung in Gang. Springfield muss evakuiert werden! Jedem seine Siebensachen und ab durch die Mitte. Doch einer scheint bei der ganzen Sache überraschend cool zu bleiben – während sich Lisa wehmütig von ihrer Heimatstadt verabschiedet und auch die anderen Springfielder in Endzeitstimmung verfallen, bleibt Bart cool. Homer hat seine eigene Art, dem Abschiedsschmerz Herr zu werden, hat er doch sein Heiligstes für’s erste vor der Katastrophe retten können – den Zapfomat für zapffrisches, kühles Bier…

Arnie Pie-Kent Brockmans furchtloser Außenreporter hat einen anderen letzten Willen, den er sich zeitlebens oder falls nicht möglich, auch posthum erfüllen möchte – endlich einen Emmy für seine Reportagen ergattern. Dafür ist er bereit, sich waghalsig ins Auge des Vulkans zu begeben. Was er dort entdeckt, wird Springsfields Zukunft in eine andere, ungeahnte Richtung lenken…

Der 154te Simpsons Comic besticht auch diesmal wieder mit Witz und Spannung bis zur letzten Seite. Die Macher des Comics verstehen es, den 30 Seiten starken Comic mit so vielen Anekdoten und Anspielungen zu spicken, dass man wieder eine ganze Menge lernen kann. Im Comic-Info Teil 1 und 2 werden diese Anekdötchen aufgegriffen und ihr Hintergrund erläutert. Hat Bigfoot wirklich gelebt? Was hat Shakespeare zum aktuellen Simpsons-Comic beigetragen? Auch zahlreiche Leserbriefe mit interessanten Fragen rund um unsere gelben Helden werden detailliert beantwortet. Ein Bericht von Mike Rotes Signiertour 2009 bei seinem Stop auf dem Münchener Comicfestival, sowie ein tolles Gewinnspiel runden den Comic ab. Seit dem 05. August könnt ihr den aktuellen, gelben Lesespaß für 2,50€ in den Läden erwerben, oder direkt im Netz bei Panini.



Simpsons Comics #154 im Test: Heiß und fettig!
3,65 (73,04%) 23 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>