News & Rumors: 7. September 2009,

Quickoffice: Preisaktion & Open-XML-Format

Quickoffice SaleQuickoffice, die iPhone App für das mobile Büro, hat in der Version 1.4.0 einiges dazugelernt. Rundum-Support für Microsofts Open-XML-Format ist kein Problem mehr: Erstellen, Öffnen und Editieren von Word (.DOCX) und Excel (.XLXS) Dateien (2007 Windows & 2008 Macintosh) wird nun unterstützt.

Damit erhält die App gleich einen ordentlichen Zuwachs an Daseinsberechtigung und Funktion.

[singlepic id=3224 w=200 float=left] PowerPoint-Dateien können allerdings wie gehabt nur geöffnet, aber nicht vom iPhone aus bearbeiten werden. Hier und da fehlt noch die Integration. Wenn man nun irgendwann auch noch eine bessere Syncmöglichkeit bekäme, wäre Quickoffice ein absoluter Kracher.

12,1 MB. Systemvorrausetzungen: iPhone OS 3.0.

Der Anbieter hat außerdem eine Preisaktion gestartet. Für die ersten 10.000 Kunden, die das Angebot in Anspruch nehmen, gibt es Quickoffice mit 25 % Preisnachlass für 11,99€ (Affiliate).



Quickoffice: Preisaktion & Open-XML-Format
3,5 (70%) 2 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

UK: Neuer Steuerstreit um Apple Watch Als hätte Apple nicht schon genug Probleme mit Steuerbehörden, kommt nun ein neuer Streit auf den Konzern zu. Hierbei geht es aber nicht um Milliarden...
Apple CarPlay in über 200 Automodellen verfügbar Apples CarPlay entwickelt sich immer mehr zum Erfolgsprodukt. Innerhalb von nur zwölf Monaten hat sich die Liste der verfügbaren Automodelle verdoppel...
iTunes: Apple möchte aktuelle Spielfilme verleihen... Kinofilme schon kurz nach dem Start legal zu Hause streamen? Wenn es nach Apple geht, wird dieses Feature schon im kommenden Jahr Realität werden. Ein...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  Janosius (7. September 2009)

    Selbst 11.99 € scheinen mir, bei einer durchschnittlichen Kundenbewertung von 2 bzw 3,5 Sternen, ein bisschen wenig.

  •  Janosius (7. September 2009)

    ..oder andersherum: Für dem Preis bei der Bewertung – ein bisschen viel €!

  •  Nadine (8. September 2009)

    @Janosius

    Sehe ich ganz klar auch so! Allerdings muss man auch sagen: Bei dem ganzen Geld, das ich für wirklich unnützes Kram rausgeschmissen habe… Quickoffice ist ziemlich kompliziert, aber die Funktionen die ich brauche (bearbeiten, neuanlegen) laufen tadellos.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>