MACNOTES

Veröffentlicht am  7.09.09, 15:20 Uhr von  

Spotify für iPhone ab sofort im App Store – jedoch nicht in Deutschland

Adobe Photoshop LightroomDer Musikstreaming-Service Spotify ist auf dem iPhone gelandet. Die passende App ist seit gestern in europäischen App Stores erhältlich, so beispielsweise in Großbritannien, Schweden, Norwegen, Finnland, Frankreich und Spanien.

Spotify ist ein Online-Musikstreamingangebot mit über 6 Millionen Songs, aus denen sich der Nutzer eigene Wiedergabelisten zusammenstellen kann. Mit einem kostenlosen Account geht dies mit Werbeeinspielern ebenso wie mit einem Premium-Account, für den monatlich £9,99 anfallen (etwa 14€).

Die Freigabe der iPhone-App (Affiliate-Link) war lange Zeit unwahrscheinlich, weil befürchtet wurde, Apple würde in ihr eine direkte Konkurrenz zu iTunes und der iPod-Funktion des iPhones sehen. Da die App aber einen Premium-Account voraussetzt, um zu funktionieren, scheint dieses Argument sein Gewicht verloren zu haben. Ein weiterer Grund könnte sein, dass auch eine Version für Googles Mobilplattform Android vorliegt.

In Deutschland sind Spotify sowie die zugehörige App bisher aus lizenzrechtlichen Gründen noch nicht verfügbar. Mit einem von Apple selbst dokumentierten Workaround lässt sich allerdings auch ein Account in ausländischen App Stores erstellen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 3 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de