MACNOTES

Veröffentlicht am  9.09.09, 12:18 Uhr von  kg

GPGMail: Plugin für Mail nicht Snow Leopard-kompatibel, Entwickler gesucht

GPGMailOpen Source-Verschlüsselung ist unter Snow Leopard ein echtes Problem: Nutzer des GPGMail-Plugins können das Verschlüsselungstool mit System Mac OS X 10.6 nicht mehr nutzen, alte Mails lassen sich in Mail so nicht mehr entschlüsseln und neue Mails nicht mehr signieren.

Momentan heißt das: Wer weiterhin Mails verschlüsselt verschicken will, muss auf Alternativen wie Thunderbird umsteigen, da dort das Plugin Enigmail noch funktioniert – oder vorerst komplett auf das Snow Leopard-Update verzichten.

Das Hauptproblem liegt in den Tiefen von Mail selbst: Mit dem Update auf Snow Leopard wurde einiges am Mailprogramm veränder. Da Apple aber keine Dokumentationen oder Support für Mail für Fremd-Plugins anbietet, sieht sich der Entwickler von GPGMail, Stéphane Corthésy, derzeit nicht in der Lage, ein Update zur Verfügung zu stellen. Das Problem steckt vor allem im Zeitaufwand: Alles muss wegen der fehlenden Dokumentation auf gut Glück ausprobiert werden, der geschätzte Zeitaufwand dafür liegt bei 40 Stunden. Die Zeit fehlt aber und so muss das Plugin vorerst ohne Update auskommen, auch in den kommenden Monaten darf man nicht damit rechnen, auch nicht mit Beta-Versionen.

Dennoch ist das Ende von GPGMail noch nicht zu befürchten: Es haben sich bereits Entwickler gefunden, die bereit sind, das Plugin auf Snow Leopard zu portieren, genauere Informationen für alle Interessierten finden sich hier.

[Danke an Thorsten für den Hinweis!]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 8 Kommentar(e) bisher

  •  @th_d sagte am 9. September 2009:

    #Macnotes berichtet auf meinen Hinweis hin über die Inkompatibilität von Mac OS X 10.6 Snow Leopard mit GPGMail http://macnot.es/17667 #fb

    Antworten 
  •  @alexbarton sagte am 9. September 2009:

    GPGMail nicht Snow Leopard-kompatibel, neue Version nicht absehbar: http://macnot.es/17667 — sehr schlecht :-( #snowleopard #gnupg #gpg

    Antworten 
  •  thd sagte am 9. September 2009:

    Sehe gerade, dass die kommerzielle Konkurrenz immerhin auch nicht weiter ist: https://pgp.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/1602/kw/snow%20leopard/r_id/105251

    Antworten 
  •  Lukas Pitschl sagte am 10. Oktober 2009:

    Bin gerade dabei das GPGMail Plugin kompatible für Snow Leopard zu machen.

    Die Beta implementiert bereits die meiste Funktionalität.
    Wers testen will: http://dl.getdropbox.com/u/20215/GPGMail-1.2.1.mailbundle.zip

    Antworten 
  •  Hans sagte am 7. November 2009:

    Zum Beitrag von Lukas:

    Ich habe gerade das o.g. Mailbundle installiert und flüchtig getestet. Super!

    Ich kann meine alten Mails wieder lesen und habe mal eine verschlüsselte Nachricht verschickt. Klappt wie gewohnt. Jetzt muß ich nur noch die Bestätigung bekommen, daß die Mail auch beim Empfänger lesbar ist.

    Ganz großen Dank an Lukas!

    Ich bin gerne bereit, für den Umstellungsaufwand einen finanziellen Beitrag zu leisten. Vielleicht schließen sich ja noch Leute an. Die Mühe ist auf jeden Fall einen Lohn wert!

    Lukas, wie kann ich Dich kontaktieren?

    Gruß
    Hans

    Antworten 
  •  Mickel sagte am 16. Dezember 2009:

    Hi Lukas,

    riesen Dankeschön für deine Arbeit. Deine Beta läuft sehr gut. Wann wird denn ein offizieller Release über SourceForge stattfinden?

    Antworten 
  •  Sil68 sagte am 10. Februar 2010:

    Hi Lukas,

    Eben habe ich Deine Beta ausprobiert, leider habe ich jedoch die Fehlermeldung erhalten, daß das Plugin nicht mit Mail.app 4.2 (1077) kompatibel ist. :(

    Servus,
    Martin

    Antworten 
  •  Alex sagte am 25. Juli 2010:

    Kleines Update: Unter http://www.gpgmail.org gibt es zukünftig die aktuellsten Versionen (z.Z. für 10.6.4) – wäre schön, wenn die entsprechenden URLs aktualisiert werden könnten.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de