News & Rumors: 9. September 2009,

Kein Andrang am Apple-Store in der 5th Av. New York

Der Autor dieses Artikels weilt gerade in New York. Derzeit ist am Apple-Store in New York (5th Av.) der Andrang eher bescheiden. Das heißt: Es ist genau so voll wie immer um diese Zeit (15:32 Uhr). Keine Schlangen und kein übermäßiges Gedränge. (Also Gedränge ist natürlich immer!)
Die Preise sind 1:1 von $ nach € umgerechnet, aber das kennen wir bei Apple ja schon.

Übrigens: Man kann im Apple-Store in NY sehr wohl ein iPhone kaufen und muss es nicht dort vor Ort aktivieren lassen. Es ist dann einfach ein AT&T SIM-Locked-iPhone (Einfach nach „Gift“ fragen – „Gift“ heißt Mitbringsel), das man dann „in Ruhe“ selber aktivieren und Unlocken muss. Die Preise sind allerdings deutlich höher, als wenn man gleich im Store den Vetrag abschließt. Ein 16 GB 3GS kostet dann 599$ ein 32GB kostet dann 699$. Das sind übrigens auch ungefähr die Preise, die man in den zahlreichen Elektronikläden „auf der Straße“ zahlt. Da sind die Telefone dann auch schon per Software mit dem unlock versehen. Dennoch würde ich nur dann zum Kauf „auf der Straße“ raten, wenn man genau weiß, was man da kauft. Es gibt hier mittlerweile sehr gute und auf den ersten/ungeübten Blick nicht vom Original zu unterscheidende Fälschungen. Außerdem wird einem das blaue vom Himmel versprochen. „Unlock bleibt auch bei Unpdate bestehen“ usw. Außerdem ist die Garantiefrage nicht geklärt, denn in der Regel erhält man nur einen unidentifizierbaren Beleg und damit wird Apple sicher keine Garantieansprüche akzeptieren.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 4 Kommentar(e) bisher

  •  Herbert (11. September 2009)

    Wen interessiert denn, ob im Applestore jemand ansteht? Hat der Autor niemand, außer diesem Forum, dem er seine profilneurotische Nachricht, dass er in New York weilt, mitteilen kann.
    Ich bin gerade in der Herbert-Meyer-Strasse. Hier steht auch niemand an.

  •  Tom (11. September 2009)

    LOL. Musste schmunzeln!

  •  Michael Reimann (11. September 2009)

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil. :-)

  •  Wallace (15. September 2009)

    Garantie?Die kann man so oder so vergessen, es sei denn man fährt in die U.s.a (Oder in das sonstiges kaufland) und reklamiert es dort.Rede aus eigener Erfahrung.Trotz Garantie kann ich es hier nicht rep. lassen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>