News & Rumors: 10. September 2009,

iPhone OS 3.1: Mit MobileMe die Codesperre aktivieren und ändern

MobileMeSinnvolles MobileMe-Feature mit dem iPhone OS 3.1: Während man bisher bei einem Verlust des iPhone lediglich das Gerät komplett löschen konnte, lässt sich via Find My iPhone nun auch aus der Ferne eine Code-Sperre setzen, um ungewollten Zugriff zu verhindern oder die bereits vorhandene Code-Sperre verändern.

Generell gilt zwar, dass es am besten ist, standardmäßig eine Code-Sperre zu setzen, aber die Option, den vorhandenen Sperrcode noch ändern zu können, ist natürlich ein nettes Zusatzfeature. Um davon Gebrauch zu machen, muss Push aktiviert sein.



iPhone OS 3.1: Mit MobileMe die Codesperre aktivieren und ändern
4,4 (88%) 5 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bloomberg: Apple-Strafzahlung an Irland wird noch ... Weiter geht es in der unendlichen Geschichte Apple vs. Europäische Union. Einem Bericht von Bloomberg zufolge könnte sich die Strafzahlung noch mal er...
iPhone: Trump geht von Produktion in den USA aus Donald Trump geht einem neuen Interview zufolge davon aus, dass Apple die Produktion von iPhones von China in die USA verlagern wird. Tim Cook soll be...
Apple siegt bei Studie zur Kundenzufriedenheit Eine jüngst erschienene Umfrage zur Kundenzufriedenheit sieht Apple unangefochten an der Spitze - auf breiter Front. Befragt wurden knapp 50.000 Verbr...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Björn (10. September 2009)

    Halte ich dennoch für zu wenig durchdacht. Wenn der Code einmal ausspioniert wurde lässt sich einfach der Ortungsdienst abstellen und dann war es das. Einen getrennten Code für den Ortungsdienst und den mobilme Einstellungen am iPhone würde da besser helfen um die Hürde höher zu legen.

  •  yiiit (10. September 2009)

    Sehe ich genau


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>