MACNOTES

Veröffentlicht am  15.09.09, 11:44 Uhr von  kg

iPhone 3GS: Jailbreak und Unlock zukunftssicher machen

iPhone 3GWer sein iPhone 3GS in Zukunft einem Jailbreak oder einem SIM-Unlock unterziehen will, der benötigt dafür zwei Signatur-Dateien, die auf dem iPhone hinterlegt sind. Wichtig sind sie, da sie speziell für das Gerät gemacht sind und mit iPhone OS 3.1 für Jailbreak und Unlock nötig sind.

Wie genau man iBEC und iBSS abspeichert, hatten wir vor rund zwei Monaten bereits erklärt, mittlerweile gibt es dank Saurik einen einfacheren Weg, an die Signatur-Dateien zu kommen: In der aktuellsten Cydia-Version gibt es eine Option für 3GS-Nutzer, diese Signaturen bei Saurik speichern zu lassen. Und so kommt iTunes bei künftigen Updates an die Dateien: Auf dem Mac einfach die /etc/hosts-Datei bzw auf Windows die Datei C:WindowsSystem32driversetchosts öffnen und am Ende der Datei “74.208.105.171 gs.apple.com” eintragen. So übermittelt iTunes die Signatur-Daten nicht an Apple, sondern direkt an Cydia, wo die Daten mit dem “on file”-Mechanismus gesichert wurden und für künftige Jailbreaks zur Verfügung stehen. Dies funktioniert sowohl mit bereits durchgeführtem 3.1-Update, aber auch mit älteren Versionen (3.0 und 3.0.1). Das alles passiert natürlich auf eigene Gefahr, wir übernehmen keine Verantwortung für eventuelle Schäden am Gerät.

Wer auf einen SIM-Unlock angewiesen ist, aber das 3.1-Update bereits durchgeführt hat, der hat Pech: Ein bereits bestehender Unlock wird unwirksam, selbst ein Downgrade hilft nicht, da das Baseband mit System 3.1 ein Upgrade erhält.

Generell gilt für iPhone 3GS und iPhone 3G: Wer seinen Jailbreak zukunftssicher machen möchte, der sollte auf offizielle Updates nach Möglichkeit verzichten und abwarten, bis die maßgefertigten Installationsfiles des Jailbreak-Teams verfügbar sind – damit bleiben die bereits bestehenden Schlupflöcher bestehen und man bekommt auch mit späteren Updates keine Probleme.

Für Nutzer des iPhone classic, iPod touch 1G und iPod touch 2G treffen diese Hinweise übrigens nicht zu, da dort andere Vorgehensweisen angewendet werden.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 23 Kommentar(e) bisher

  •  Thomas sagte am 15. September 2009:

    WTF ?

    Entschuldigung, aber wieso sollte ich wissentlich DNS Daten auf einen mir völlig unbekannten Server umbiegen ?

    Leute, es mag ja sein, das ihr eure Leser über die Jailbreakmöglichkeiten informieren wollte, aber ohne einen entsprechenden Disclaimer, das man sich mit dem JB das Telefon zerschießen kann bzw mit dem Umbiegen der DNS Einstellungen unter Umständen das System in einen gefährlichen Zustand versetzt, wäre doch angebracht.

    Wer sagt mir denn das hinter der IP morgen nicht ein Server steckt, der Viren etc verteilt.

    Denkt doch bitte mal etwas mit, bevor ihr ohne entsprechende Warnungen solche Tips veröffentlicht.

    Antworten 
  •  Falk sagte am 15. September 2009:

    hallo, könnte das mal jemand genau beschreiben wie das funktioniert, habe windows 7. muß ich die datei öffnen? oder umbenennen? oder wie geht das genau?

    Antworten 
  •  stk sagte am 15. September 2009:

    Wie das unter Mac geht, haben wir mal erklärt:
    http://www.macnotes.de/2009/08/05/workshop-hosts-datei-%e2%80%93-internet-werbung-entfernen-in-os-x/

    Unter Windows musst du Notepad als Administrator ausführen (im Startmenü suchen, dann Rechtsklick, Als Administrator ausführen. Dort Datei, Öffnen…
    und bei Dateiname am besten den Pfad eingeben:
    %WINDIR%\System32\drivers\etc\hosts
    Enter drücken und die nette Zeile s.o. ans Ende der Datei einfügen:
    74.208.105.171 gs.apple.com

    Und nochmal Enter drücken. Die letzte Zeile muss unter Windows afaik eine Leerzeile sein.
    Dann speichern und den Lieben Gott einen frommen Mann sein lassen :)

    Antworten 
  •  Krutius sagte am 15. September 2009:

    Nun, hier mal die Erklärung zur Funktionsweise.

    Mit dem Trick werden alle Infos auf den Server mit der IP oben umgeleitet, statt auf gs.apple.com zu landen.

    Was muss ich eig machen damit die Infos gesendet werden? Also nach ändern der Host Datei? Recht das einstecken des iPhones oder muss ich wiederherstellen/aktualisieren?

    Antworten 
  •  @iphonenews_de sagte am 15. September 2009:

    iPhone 3GS: Jailbreak und Unlock zukunftssicher machen: http://macnot.es/18377

    Antworten 
  •  @alexf10 sagte am 15. September 2009:

    RT @Macnotes: iPhone 3GS: Jailbreak und Unlock zukunftssicher machen http://macnot.es/18377

    Antworten 
  •  kg sagte am 15. September 2009:

    @Krutius habe das gerade nochmal genau erklärt: Wer ein 3GS hat, bekommt die Option, die iBEC ind iBSS via Cydia bei Saurik zu speichern. Um iTunes dann bei kommenden Updates auf die Dateien zu leiten, muss man seine hosts-Datei entsprechend ändern.

    Antworten 
  •  Krutius sagte am 15. September 2009:

    und wenn ich jetzt ein neues 3GS krieg, wie kann ich da wenns schon 3.1 hat die iBEC und iBSS auf sauriks server kriegen?

    Antworten 
  •  charlyrot sagte am 15. September 2009:

    Hallo, ich habe einen Windows-Vista Rechner. Funktioniert dort auch die Eingabe bei system32?

    Ich habe jetzt … hosts ergänzt. Muss da auch ein \ nach hosts eingetragen werden.
    sieht bei mir so aus: hosts 74.208.105.171 gs.apple.com
    Ist das richtig?

    Antworten 
  •  @tobikologe sagte am 15. September 2009:

    iPhone 3GS: Jailbreak und Unlock zukunftssicher machen: http://macnot.es/18377

    Antworten 
  •  Falk sagte am 15. September 2009:

    hallo stk,

    ich hoffe ich habe das nun richtig gemacht, wäre es dir möglich mal einen screenshot von der geänderten datei unter windows hier zu zeigen.

    Antworten 
  •  charlyrot sagte am 15. September 2009:

    Ja, kann der Bitte von Falk nur zustimmen. Bei mir klappt irgendetwas nicht. Vermute, das Problem liegt bei System32 ?

    Antworten 
  •  stk sagte am 15. September 2009:

    Moinsen,

    Also klicke Start, suche nach “Editor”, dann Rechtsklick, “Als Administrator ausführen”:
    http://www.macnotes.de/gimages/hosts4win/1.png

    Dann Datei, Öffnen…
    und %WINDIR%\System32\drivers\etc\hosts einfach bei Dateiname eingeben:
    http://www.macnotes.de/gimages/hosts4win/2.png

    Und die Zeile unten einfügen und speichern. Sieht dann so aus:
    http://www.macnotes.de/gimages/hosts4win/3.png

    Hoffe das hilft euch weiter :)

    Antworten 
  •  Falk sagte am 15. September 2009:

    Hallo stk,

    also vielen Dank, bei mir sieht es genau so aus. Hab ich es doch richtig gemacht.

    Brauche ich das eigentlich auch wenn ich schon über Cydia diese Sicherung der ECID gemacht habe und den kleine Satz ( This iPhone 3G(S) has an ECID SHSH on file) oben in Cydia stehen habe.

    Danke stk

    Antworten 
  •  kg sagte am 15. September 2009:

    @Falk den Eintrag in der hosts-Datei brauchst du, damit iTunes nicht auf die bei Apple gespeicherten Dateien zuzugreifen versucht, sondern direkt die gespeicherten Dateien bei Saurik nutzt.

    Antworten 
  •  charlyrot sagte am 15. September 2009:

    Danke für die Erklärung stk, aber mein Problem liegt offensichtlich am System. Ich habe nachgeschaut, ich habe einen Vista-Rechner mit 64 Bit System. Gibts auch dafür eine Anleitung?

    Antworten 
  •  stk sagte am 15. September 2009:

    @charlyrot
    Hab ich unter Windows 7 x64 gemacht. Kann mich nicht erinnern, dass es unter Vista anders war.

    Antworten 
  •  charlyrot sagte am 15. September 2009:

    Hat zwar ein wenig gedauert, aber ich habe es inzwischen hinbekommen. War ei Fehler an der hosts-Datei. Habe eine Systemwiederherstellung von heute früh gemacht, da war die Datei noch in Ordnung (hab wohl dran rumgefummelt). Hoffe, dass ich jetzt auf der sicheren Seite bin, zumal ich ja auch den Eintrag auf Cydia: This phone 3GS has an ECID SHSH on file habe.

    Antworten 
  •  ben sagte am 15. September 2009:

    Netter Artikel, aber das abspeichern des ECID File über cydia funktioniert nichtmehr. Der Link unter developer hat keine Funktion mehr.

    Antworten 
  •  kg sagte am 15. September 2009:

    @ben das wird Saurik im Laufe des Tages wieder aktivieren

    Antworten 
  •  Tina M. sagte am 22. September 2009:

    “Wer auf einen SIM-Unlock angewiesen ist, aber das 3.1-Update bereits durchgeführt hat, der hat Pech: Ein bereits bestehender Unlock wird unwirksam, selbst ein Downgrade hilft nicht, da das Baseband mit System 3.1 ein Upgrade erhält” —> Hat jemand ne Ahnung wann der Unlock für das 3g mit 3.1 da ist?

    Antworten 
  •  @plexsimonsez sagte am 28. September 2009:

    iPhone 3GS: Jailbreak und Unlock zukunftssicher machen: http://macnot.es/18377

    Antworten 
  •  snowcrack sagte am 5. Oktober 2009:

    Heißt das, dass ich mit dem umbiegen der dns auch mit einer installierten FW 3.1 von einem iphone 3gs dessen ECID noch nicht gesichert ist auf die FW 3.0 downgraden kann?
    Da er beim downgrade ja garnicht mehr mit dem apple server kommuniziert, oder?

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de