News & Rumors: 21. September 2009,

Notizen vom 21. September 2009

NotizenInterbrand Report
Im „Interbrand Report 2009“ wird Apple auf Platz 20 der meist geschätzten Marken gerankt. Die Marke Apple ist damit weiter in der Gunst gestiegen, im vergangenen Jahr lag Apple noch bei Platz 24. Andere Computermarken wie Microsoft, Intel oder Dell mussten dagegen im vergangenen Jahr einen Rückgang in dem Marken-Ranking hinnehmen, teils bis zu 12 Prozent.

3 Monate warten auf App-Freigabe
Laut eigenen Angaben wartet der Entwickler der IRC-iPhone-App „Rooms“ seit drei Monaten auf die Freigabe des Updates durch Apple. Dabei ist Björn Teichmann (aus Leipzig) durch alle Höhen und Tiefen gegangen, kämpfte mit einem nicht funktionierenden iTunes Connect, langen Telefonaten mit der deutschen Hotline und so weiter. Die „alte“ Version 1.01 ist im Store erhältlich (Affiliate), wie lang wir noch auf das Update warten müssen, ist unklar.

iPhone 3GS Transformer
Manuel Eder aus Österreich hat sein iPhone 3GS aufgenommen, wie es sich „mit Hilfe einer App in ein Netbook transformieren lässt“. Sehr schön gemacht:

Software-Updates
Neue Beta für den FTP-Client Cyberduck 3.3b3 ( wieder mit Support für PPC). Auch für die Safari-Erweiterung Saft 12.0 gibt es eine neuen Beta. Der Uninstaller AppDelete 3.0 ist komplett neu geschrieben worden und soll sich in der Suche nach Dateien stark verbessert haben. Fehlerbehebungen für Acorn 2.0.2 (Bildbearbeitung), MacCleanse 1.4.8 (löscht Caches etc.) und iVideo Converter 2.0.5 (GUI for FFmpeg).



Notizen vom 21. September 2009
4,09 (81,82%) 22 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bericht: iPhone 8 könnte echtes drahtloses Laden e... Wann führt Apple drahtloses Laden ein? Chinesische Gerüchte sprechen vom iPhone 8 als erstem kompatiblen Smartphone und erklären auch, wieso Apple so ...
Gerücht: Neue iPads erst im September? Wann kommen die neuen iPads: Im übernächsten Monat oder doch erst zur Herbst-Keynote? Im Grunde sind Spekulationen über den Erscheinungstermin neue...
Exklusiv-Deal zwischen iTunes und Audible am Ende Der exklusive Deal zwischen Amazons Audible und iTunes, der den Bezug von Hörbüchern für Apple-Kunden vorsah, ist Geschichte. Auf Druck der Kartellbeh...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>