MACNOTES

Veröffentlicht am  25.09.09, 8:59 Uhr von  nd

Notizen vom 25. September 2009

NotizenGestritten wird vorerst nur um 10.5
Apple hatte vor kurzem einen Antrag gestellt, dass vor Gericht im Fall gegen Psystar die Klage auf das neue Betriebssystem Snow Leopard erweitert wird. Zuvor hatte sich Apple gewehrt, den Zeitraum für die in Frage stehende Rechtsverletzung auf 10.6 zu verlängern. Richter William Alsup hat den Antrag abgelehnt, vielleicht auch, weil Psystar sich bereits vor Gericht das Recht erstreiten will, Kopien von Snow Leopard für die Klone-Herstellung zu erwerben. Die eigentliche Hauptverhandlung Apple vs. Psystar startet im Januar 2010.

Neue iMac auf dem Weg?
Bereits seit zwei Wochen soll in Tawain eine neue iMac-Linie produziert werden – das berichtet AppleInsider mit Hinweis auf zwei involvierte Tippgeber. Demnach könnte die Präsentation einer neuen, überarbeiteten iMac-Linie, wie sie bereits letzte Woche von den Analysten der Wedge Partners beschreiben wurde, nun unmittelbar bevorstehen.

Marktforschung für Apple Tablet
RBC Capital Markets hat Marktforschung für ein mögliches Apple Tablet betrieben: 3.100 Personen wurden befragt, und rund 21 Prozent würden den Kauf ein solches Gerätes in der Preisklasse zwischen $500 und $700 in Erwägung ziehen. Bei einer ähnlichen Umfrage 2007 für das iPhone waren es lediglich 9 Prozent, die an dem Apple Smartphone interessiert waren.

Software-Updates
BoinxTV 1.4.1 bringt jetzt vollen Support für Mac OS X Snow Leopard, weitere Änderungen siehe Release Notes. Für das Benachrichtigungs-Tool Growl gibt es eine neue Beta, die Snow Leopard-kompatibel ist (Beta 1.2b5.dmg 5,3 MB), Growl empfiehlt, die stabile Version 1.16 nicht unter 10.6 einzusetzen. Fehlerbehebungen für Jungle Disk 2.62b (Backup-Tool mit Amazon S3-Anbindung), Aperture2Twitter 1.6 (Aperture-Plugin) und Hazel 2.3.4 (Wartungs- und Säuberungshilfe für Mac OS).

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de