MACNOTES

Veröffentlicht am  28.09.09, 13:54 Uhr von  

iPod Shuffle 3G 4GB Special Edition: Das Unboxing

iPod shuffleKurzfristig konnten wir noch ein Testgerät des neuesten iPod shuffle 3G ergattern. Es handelt sich um das 4GB-Modell mit dem extravaganten Gehäuse aus hochglanzpoliertem Edelstahl – der Special Edition. Erste Fotos von unserem Unboxing zeigen, wie sich der kleine Player auf dem Schreibtisch macht.

Der iPod Shuffle kommt – wie von Apple gewohnt – in einem schmucken, transparenten Kunststoffkästchen daher und ist auf einer eingelegten, ebenfalls durchsichtigen Platte angebracht, so dass er vor dem Auspacken in seiner Verpackung zu schweben scheint.
[singlepic id=4701 w=192 float=left] [singlepic id=4700 w=211 float=right]
 
Nach dem Öffnen offenbart sich der gesamte Inhalt der kleinen Box: Neben dem iPod Shuffle befindet sich darin das Headset mit den gewohnten Steuerungselementen, ein kurzes USB-Kabel mit Klinkenstecker auf der anderen Seite und ein kleines Heftchen mit der Aufschrift “Hier geht’s los”, in dem kurz erklärt wird, wie man mit seinem neuen Shuffle umzugehen hat.
[singlepic id=4698 w=435]

Das Äußere des kleinsten musikalischen Zeitgenossen aus dem Hause Apple kommt in dieser Special Edition ganz besonders exklusiv daher: Durch die hochglanzpolierte Edelstahloberfläche kann man sich sicher sein, einen echten Blickfang erstanden zu haben.
[singlepic id=4696 w=201 float=left] [singlepic id=4695 w=201 float=right]
 
Im Innern bleibt indessen alles beim Alten: Der Shuffle der neuesten Generation bietet ebenso wie das größere Schwestermodell 4GB Speicherplatz und lässt sich alternativ auch als USB-Datenspeicher nutzen. Die besondere Optik lässt sich Apple jedoch einiges kosten: Gegenüber den anderen Modellen mit 4GB (75€) werden für die Hochglanzoberfläche satte 20€ Aufpreis fällig. Für 95€ ist der iPod Shuffle Special Edition im Apple Store zu beziehen (Affiliate-Links). Eine Version mit 2GB für 55€ gibt es auch.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 7 Kommentar(e) bisher

  •  Elbe sagte am 28. September 2009:

    Ich komm immernoch nich auf die fehlenden Knöpfe klar.
    Zumal ja viele Leute die Apple-kopfhörer ablehnen isses schwierig sich für das Ding zu begeistern.

    Antworten 
  •  kamilion sagte am 28. September 2009:

    wieso nennt ihr das dingen ipod shuffle 3g?
    ich mein mir ist schon klar wieso :)
    klingt als hätte der jetzt nen umts modul an bord ;)

    schreibt lieber aktueller ipod shuffle oder 3. generation…klingt einfach wie iphone 3g ^^

    Antworten 
  •  kg sagte am 28. September 2009:

    @kamilion genauso wie alle anderen iPods in der Forn ihrer Generation nach bezeichnet werden. ;-)

    Antworten 
  •  User sagte am 28. September 2009:

    Warum wird immer 3G als Internet bezeichnet? Bei Apple steht das G für Generation! 1. Generation, 2. Generation, 3 Generation…

    Antworten 
  •  kg sagte am 28. September 2009:

    @User stimmt nur halb: Das iPhone 3G ist das iPhone 2. Generation. ;-)

    Antworten 
  •  @hirotake_ol sagte am 28. September 2009:

    iPod Shuffle 3G 4GB Special Edition: Das Unboxing: http://macnot.es/19357 – In nicht mal mehr 3 Monaten ist Weihnachten… hohoho #wishlist

    Antworten 
  •  DomiCreation sagte am 28. September 2009:

    guter Artikel (:

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de