MACNOTES

Veröffentlicht am  30.09.09, 16:50 Uhr von  

Rezension: Mac OS X 10.6 Snow Leopard-Buch

Mac OS X 10.6 Snow LeopardZiemlich genau vor vier Wochen ließ Apple den Snow Leopard auf die Mac-Gemeinde los. Mittlerweile gibt es auch schon erste Fachliteratur zum Thema. Anton und Simone Ochsenkühn haben unter dem schlichten Titel „Mac OS X 10.6 Snow Leopard“ ein umfassendes Handbuch über das neue Betriebssystem geschrieben.

Und dieses Buch hat es in sich. Auf 800 Seiten und in 13 Kapiteln unterteilt wird geballtes Wissen zur Schau gestellt. Egal ob Anfänger oder Profi, hier findet jeder passende Tipps. Das erste Kapitel befasst sich ausführlich mit der Installation, erklärt diese und beantwortet Fragen, ob eine Partitionierung notwendig ist oder nicht. Auch wird auf Time Machine eingegangen und erklärt, wie ein erstelltes Backup wieder eingespielt werden kann. Lobenswert ist auch der kurze Anriss, wie Admins in Firmen das Betriebssystem zügig auf mehrere Rechner installieren können. Wie eingangs erwähnt, ist also wirklich für jede Zielgruppe etwas im Buch enthalten – und dies war nur ein Beispiel aus dem ersten Kapitel.

 

Bedienoberfläche, Spotlight, Organisation in Mac OS X

Kapitel 2 und 3 widmen sich der Bedienoberfläche und erklären essentielle Dinge wie Fenster, Dock, Exposé und den Finder. Schön dabei sind die praktischen Tipps die gegeben werden, sei es über intelligentes Fenstermanagement oder wie man seine Navigation beschleunigen kann. Kapitel 4 widmet sich komplett der Systemeinstellung und illustriert auf 119 Seiten welche Konfigurationsmöglichkeiten es gibt und was diese bewirken. Kapitel 5 bis 7 gehen in die Tiefe und stellen die Ordnerstruktur und das Benutzermanagement von Mac OS X dar. Zwischendurch gibt es noch einen Programmrundgang von Boot Camp bis zum Terminal.

Wirklich hilfreich ist das Kapitel über Spotlight, zumal es genug OS X-Anwender gibt, die diese Suchfunktion noch nicht regelmäßig nutzen. Welche Dateiformate können durchforstet werden? Nach welchen Informationen kann Spotlight suchen? Und wie wird Spotlight konfiguriert? Diese Fragen und noch einige mehr werden in der notwendigen Ausführlichkeit vom Autorenteam beantwortet. Um die Ordnung am Mac zu perfektionieren wird auch auf Intelligente Ordner eingegangen, die den Arbeitsalltag enorm erleichtern können.

Organisation ist aber nicht nur bei Ordnern wichtig, und so helfen die Ausführungen über Adressbuch und iCal ungemein, seine Termine und Kontakte in den Griff zu bekommen. Auch hier sind die kleinen Tipps extrem hilfreich, wie man beispielsweise die Telefon- oder Fax- oder Mobilnummer vergrößert oder die Adresse eines Kontaktes direkt in Google Maps anzeigt.

 

Netzwerkfunktionen, Internet und Exchange

In den Kapiteln über Netzwerkfunktionen und Internet werden die Kontaktmöglichkeiten des Macs beleuchtet. Egal ob es um Erstellung eines eigenen Netzwerks geht oder um den direkten Draht ins Internet, die wichtigsten Fragen werden hier beantwortet. Dabei wird auch auf besondere Themen wie iPhone und Tethering, Routerkonfiguration, oder MobileMe eingegangen. Im Internetkapitel werden natürlich auch Safari sowie Mail und deren neue Funktionen geschildert. Sehr erheiternd sind auch die Stellen über iChat, wo die Autoren sich an den iChat-Effekten ausgelassen und diese auch abgedruckt haben.

Extrem nützlich wird für viele Anwender das Kapitel über die Exchange-Unterstützung in Snow Leopard sein. Sobald mindestens Exchange Server 2007 vorliegt, ist die Anbindung relativ einfach und in dem Buch dementsprechend gut geschildert. Das letzte Kapitel rundet das Buch mit einigen Problemlösungen gut ab.

 

Fazit

Snow Leopard glänzt kaum durch sichtbare Neuerungen, die wenigen werden aber im vorliegenden Titel praxisnah erläutert. Besonders die vielen kleinen Tipps, die die Arbeit mit dem Mac erleichtern, stechen dabei heraus. Das Buch ist umfassend bebildert, wenn auch komplett in schwarz-weiß gehalten. Aber nur so ist wohl der Preis von 29,95 Euro, bei einem 800 Seiten umfassenden Titel mit Hardcoverumschlag, zu halten. Insgesamt ist das Buch für jeden Mac-Anwender, der sich umfassend über das neue Betriebssystem informieren will, sehr zu empfehlen.

4,5/5Testurteil: 4,5/5 Macs
Bezeichnung: Mac OS X 10.6 Snow Leopard
Hersteller: amac-buch Verlag
Preis: 29,95 Euro (Affiliate)

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher

  •  Rion sagte am 30. September 2009:

    “Anton und Simone Ochsenkühn haben unter dem schlichten Titel „Mac OS X 10.6 Show Leopard“ ein umfassendes Handbuch über das neue Betriebssystem geschrieben.”

    Hab ja schon viele SHOW-Tiere gesehen, aber noch keines als Betriebssystem ;)

    Antworten 
  •  Jim Panse sagte am 30. September 2009:

    Was wird das hier? Die Woche der Buchrezensionen? :-) Also ein schwarz-weißes Buch ist IMHO nicht mehr zeitgemäß. Und für den Preis kriegt man das Buch was ihr gestern rezensiert habt, zum etwas günstigeren Preis komplett vierfarbig. Sind die Bücher von den Ochsenkühns immer noch so “funky”? Ich fand immer den Schreibstil etwas zu “cool” und verzichte daher auf diese Werke. Jedem Tierchen sein Pläsierchen!

    Antworten 
  •  ts sagte am 30. September 2009:

    Show me the money oder so… da hat sich ja ein böser Vertipper eingeschlichen, der aber nun behoben ist.

    Ich komme mit dem Schreibstil gut zurecht und habe einige Tipps aus dem Buch mir holen können. Die schwarz-weiß-Sache ist ein Grund dafür, dass es keine 5/5 wurde.

    Antworten 
  •  rj sagte am 30. September 2009:

    Die Woche der Buchrezensionen :) Mit den Büchern zum OS ists so ne Sache: sie kommen eben raus, nachdem SL rauskam. Wir hatten auch überlegt, ob wir da Zeitversatz machen, nachdem die Bücher eben recht zeitgleich bei uns zur Rezension landeten, aber ich denke, dem Leser ists lieber, wenn er hat nen Vergleich hat, statt dass die eine dann eben verschoben wird, nur damits sich “nicht häuft”…

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         1  Trackback/Pingback
        1. Rezension: Das Grundlagenbuch zu Mac OS X 10.6 Snow Leopard am 14. Februar 2010
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de