MACNOTES

Veröffentlicht am  1.10.09, 19:27 Uhr von  

Pixelmator ab sofort exklusiv bei ASH

Application Systems Heidelberg übernimmt ab sofort den Exklusivvertrieb von dem Bildbearbeitungsprogramm Pixelmator in Deutschland. Pixelmator ist als Downloadversion oder boxed im Fachhandel erhältlich. ASH will in Zukunft Lokalisierung und deutsche Online-Hilfe des Grafikprogramms verbessern. Die Bildbearbeitungslösung für den Mac ist seit der gerade erschienenen Version 1.5 “Spider” auch vollständig kompatibel zu Mac OS X 10.6 Snow Leopard.

[singlepic id=4531 w=200 float=left] Pixelmator bedient sich bei einer großen Zahl der Bildmanipulationen Apples Quartz Composer-Technologie, unterstützt aber auch die bei vielen Anwendern bereits installierten Photoshop-Plug-ins. Für blitzschnelle Ergebnisse sogar bei hochkomplexen Bildoptimierungen und -verfremdungen nutzt Pixelmator auf neueren Macs den Grafikprozessor zur Beschleunigung. Die jüngste Version Pixelmator 1.5 Spider ist vollständig Snow Leopard-kompatibel, einige Bugs waren im Macnotes-Test noch zu finden.

ASH vertreiben eine umfassende Palette von Mac-Anwendungen und Spielen und zeichnen sich regelmäßig für deutsche Lokalisiererungen von Apps und Games verantwortlich. Bei Pixelmator wird seitens ASH nach der Übernahme des Vertriebs die Lokalisierung ebenfalls nochmals überarbeitet – neben dem Programm selbst will man sich insbesondere der Überarbeitung der Online-Hilfe zu der Mac-Grafikbearbeitung widmen.

Pixelmator ist deutsch und französisch lokalisiert als Download-Version über Application Systems Heidelberg und jetzt erstmals auch als Box bei vielen hundert Apple-Fachhändlern und Apple Stores in Europa verfügbar. Als Preis für die Box werden den Fachhändlern 55 Euro empfohlen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 6 Kommentar(e) bisher

  •  nix sagte am 1. Oktober 2009:

    jepp der Laden ASH ist mir sowieso suspekt…

    Antworten 
  •  MatzeLoCal sagte am 1. Oktober 2009:

    ASH will damit wohl die Lokalisierung finanzieren.
    Aber ich bin auch alles andere als ein Freund von ASH …

    …. und so nebenbei… welcher Shop bietet noch die Download-Version von BankX, aber mit ordentlichen Zahlungsmöglichkeiten?

    Antworten 
  •  ts sagte am 1. Oktober 2009:

    Download-Version kostet bei ASH 49,99 Euro

    Antworten 
  •  at sagte am 1. Oktober 2009:

    Download Version US kostet derzeit 39,99 Dollar… ist im Angebot. ASH waren schon immer etwas teurer. Aber bei manchen Adventures, die sie portiert und/oder lokalisiert haben, haben sie zumindest für ordentliche Synchronisierung gesorgt. Ansonsten könnte man die Preise ja nicht rechtfertigen und müsste von einer Insel reden.

    Antworten 
  •  Cordula Storch sagte am 2. Oktober 2009:

    Zur Ergänzung:
    Pixelmator ist (zur Zeit noch) als Download- oder Box-Version bei danholt4mac erhältlich; die Downloadversion für 47,95 Euro zu haben. danholt4mac hat für Pixelmator die letzten Jahre Vertrieb und Lokalisierung im deutschsprachigen Raum betreut und auch die Lokalisierungen in französisch und spanisch erstellt.
    Cordula Storch, danholt4mac

    Antworten 
  •  Tekl sagte am 2. Oktober 2009:

    Das Schlimmste am Direktvertrieb von ASH ist immer, dass es meist separate Dateien sind, die erst nach größerer Verzögerung zur Verfügung stehen. Bei 1Password bin ich deshalb wieder auf die englische Version umgestiegen, da ASH bei den Updates einfach nicht mitkommt.

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         1  Trackback/Pingback
        1. Pixelmator: Version 1.6 nur noch für Mac OS X 10.6 Snow Leopard am 22. April 2010
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de