MACNOTES

Veröffentlicht am  7.10.09, 8:16 Uhr von  nd

Notizen vom 7. Oktober 2009

NotizenAT&T erlaubt VoIP über UMTS
Es klingt ersteinmal nach einem Wandel: AT&T wird in Zukunft Voice over IP über das UMTS-Netz für das iPhone erlauben. Gestern gab es von AT&T dazu sogar schon eine offizielle Pressemitteilung. Die Öffnung hat den schalen Beigeschmack, dass VoIP bei AT&T bisher nur auf dem iPhone nicht erlaubt war – und das auch die FCC im Rahmen der Google Voice-Untersuchung nachfragte, warum dass eigentlich so sei.

RAID Card Firmware Update 1.1
Apple hat in der Nacht ein RAID Card Firmware Update 1.1 veröffentlicht. Das Update verbessert laut Apple unter anderem die Zuverlässigkeit des Bootvorgangs, den Umgang mit defekten Sektoren sowie die Kompatibilität mit Festplatten von Fremdherstellern und die Lese-Geschwindigkeit unter RAID 1. Näheres dazu im Apple Support Dokument.

iPhone in Kanada
Die beiden Mobilfunkanbieter Bell Canada und Telus haben bekannt gegeben, in Zukunft das iPhone in Kanada anzubieten. Anfang der Woche war bekannt geworden, dass der Exklusivvertrag mit Rogers endet. Die beiden weiteren Anbieter werden das iPhone bereits ab November in ihr Angebot aufnehmen.

App Store Store für China, Online Store für Brasilien
Apple hat nun auch einen App Store im iTunes Store für China freigegeben. Außerdem wurde ein Apple Online Store für Brasilien eingerichtet, sodass die direkte Bestellung bei Apple nun auch für den bevölkerungsmäßig fünftgrößten Staat der Erde möglich.

Software-Updates
Die Aktualisierung für die Archivierungssoftware The Unarchiver 2.1 kann nun über einen Rechtsklick und über das Dienste-Menü aufgerufen werden. Fehlerbehebungen für Circus Ponies NoteBook 3.0 (v363) (Datei-Organisationstool), Synergy 4.1 (iTunes-Controller für die Menubar) und MindNode 1.4.1 und MindNode Pro 1.4.1 (Mindmapping-Tool).

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de