News & Rumors: 7. Oktober 2009,

VoIP auf dem iPhone: Apple will Developer Agreements ändern

iPhone 3GNachdem AT&T nun VoIP auf dem iPhone erlauben will, wird Apple die Developer Agreements lockern: man möchte schnellstmöglich weitere Programme zur Telefonie via Internet ermöglichen.

Bislang schreibt das iPhone SDK Agreement vor, dass eine Applikation mit Zugriff auf das Handynetz keine VoIP-Dienste für dieses Netz anbieten darf. Diese Passage wird laut Apple nun geändert.

Unter anderem Skype gratuliert zum jüngsten Schritt von AT&T. Auch für Skype sei nun der Weg frei für IP-Telefonie über das 3G/UMTS-Netz des Handyproviders. Bemerkenswerterweise fügt Skype-Chef Josh Silverman an, dass nach wie vor die richtigen Entscheidungen eines Unternehmens „kein Ersatz für staatliche Regelungen sind, die Offenheit schützt und den Kunden dient“.

Wie weit das nun zügig zu erwartende Angebot an VoIP-Apps fürs iPhone in Deutschland zu Konsequenzen führt, bleibt vorerst offen. T-Mobile wurde bislang nicht unter den Reihen der Gratulanten gesichtet.



VoIP auf dem iPhone: Apple will Developer Agreements ändern
3,25 (65%) 4 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bericht: Frisches iPhone SE und neue iPad-Modelle ... Nach all den wilden Gerüchten um das nächste iPhone, das ohnehin erst im September kommen wird, gibt es zwischendurch etwas über ein Event zu berichte...
Amazon bringt neuen Fire TV-Stick mit Alexa nach D... Amazon bringt Alexa auf den Fire TV Stick. Die neue Auflage soll überdies um ein Drittel schneller werden. Die Vorbestellung ist bereits möglich. I...
iPhone-Fieber: Neue 3d-Frontkamera im iPhone 8? Das iPhone 8 entwickelt sich mehr und mehr zur Wundertüte. Nun wird dem Device auch noch eine „revolutionäre“ 3d-Kamera zugeschrieben - auf der Front....
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>