News & Rumors: 16. Oktober 2009,

Boxcar und Tweet Push: Freemium-Modell für Push-Apps

BoxcarBoxcar, eine der beliebtesten Push-Zusatz-Apps für iPhone, schließt sich ab heute dem Freemium-Modell an: Die App selbst ist inklusive einem Dienst kostenlos, für jeden weiteren muss man 1,59€ bezahlen.

Zuletzt kostete Boxcar* im App Store 79 Cent, in dem Preis war ebenfalls ein kostenloser Account enthalten, jeder weitere kostete 79 Cent. Jetzt lautet das Konzept: Ausprobieren ist kostenlos, wer aber mehr will, muss dafür mehr zahlen als vorher.

Ähnliches gilt ab heute auch für Tweet Push*: Die App kostete bisher ebenfalls 79 Cent, für die Nutzung aber fallen Gebühren an – je nachdem, wie lange man den Dienst nutzen möchte. Der erste Account ist für einen kurzen Zeitraum kostenlos- im App Store ist von 14 Tagen die Rede, unser frisch angelegtes Tweet Push gönnt uns allerdings 30 Tage Testzeit.

Das neue Ziel von Anbietern solcher Apps ist klar: Mit den Gratis-Versionen können die Nutzer sich einen ersten Einblick von den Apps machen, wer aber mehr will, wird dafür zur Kasse gebeten.

*=Affiliate



Boxcar und Tweet Push: Freemium-Modell für Push-Apps
3,7 (74%) 10 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  luxus (16. Oktober 2009)

    na dann hatte ich aber glueck das ich vorgestern die app inkl. 1 dienst noch fuer 79cent bekommen habe

  •  kg (16. Oktober 2009)

    @luxus nicht ganz: Jetzt ist auch ein kostenloser Account dabei, dafür sind die Add-Ons via In-App-Kauf teurer als vorher. (1,59€ statt 0,79€).


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>