News & Rumors: 16. Oktober 2009,

Boxcar und Tweet Push: Freemium-Modell für Push-Apps

BoxcarBoxcar, eine der beliebtesten Push-Zusatz-Apps für iPhone, schließt sich ab heute dem Freemium-Modell an: Die App selbst ist inklusive einem Dienst kostenlos, für jeden weiteren muss man 1,59€ bezahlen.

Zuletzt kostete Boxcar* im App Store 79 Cent, in dem Preis war ebenfalls ein kostenloser Account enthalten, jeder weitere kostete 79 Cent. Jetzt lautet das Konzept: Ausprobieren ist kostenlos, wer aber mehr will, muss dafür mehr zahlen als vorher.

Ähnliches gilt ab heute auch für Tweet Push*: Die App kostete bisher ebenfalls 79 Cent, für die Nutzung aber fallen Gebühren an – je nachdem, wie lange man den Dienst nutzen möchte. Der erste Account ist für einen kurzen Zeitraum kostenlos- im App Store ist von 14 Tagen die Rede, unser frisch angelegtes Tweet Push gönnt uns allerdings 30 Tage Testzeit.

Das neue Ziel von Anbietern solcher Apps ist klar: Mit den Gratis-Versionen können die Nutzer sich einen ersten Einblick von den Apps machen, wer aber mehr will, wird dafür zur Kasse gebeten.

*=Affiliate



Boxcar und Tweet Push: Freemium-Modell für Push-Apps
5 (100%) 2 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Gerücht: Neue iPads erst im September? Wann kommen die neuen iPads: Im übernächsten Monat oder doch erst zur Herbst-Keynote? Im Grunde sind Spekulationen über den Erscheinungstermin neue...
Exklusiv-Deal zwischen iTunes und Audible am Ende Der exklusive Deal zwischen Amazons Audible und iTunes, der den Bezug von Hörbüchern für Apple-Kunden vorsah, ist Geschichte. Auf Druck der Kartellbeh...
Studie: Spotify dominiert weiter Musikstreaming Streaming knackt die 100 Millionen-Marke. Spotify bleibt weiter an der Spitze. Apple hält Platz zwei. Einer aktuellen Erhebung zur Folge durchbrach...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  luxus (16. Oktober 2009)

    na dann hatte ich aber glueck das ich vorgestern die app inkl. 1 dienst noch fuer 79cent bekommen habe

  •  kg (16. Oktober 2009)

    @luxus nicht ganz: Jetzt ist auch ein kostenloser Account dabei, dafür sind die Add-Ons via In-App-Kauf teurer als vorher. (1,59€ statt 0,79€).


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>