MACNOTES

Veröffentlicht am  16.10.09, 13:24 Uhr von  

PhoneView: iPhone-Daten einfach einsehen

PhoneViewWer außerhalb von iTunes und iPhoto auf die Inhalte seines iPhone oder iPod touch zugreifen oder selbiges ohne Hacks als Datenspeicher nutzen will, für den ist PhoneView das richtige Tool. Mit dem aktuellsten Update erhält PhoneView einige Funktionen, die die Nutzung des iPhone noch bequemer machen.

So lassen sich mit Version 2.3 nun MMS-Nachrichten anzeigen und archivieren. Außerdem können Visual Voicemail-Nachrichten abgespielt, archiviert und direkt in iTunes archiviert werden. Ein Bug, der seit dem Update zu iPhone OS 3.1 das Löschen von SMS unmöglich machte, wurde nun ausgemerzt, ebenso wie einige Stabilitätsprobleme bei der Nutzung des Disk-Modus.

Für $19,95 ist PhoneView nicht günstig, aber eine Erleichterung für alle, die ihr iPhone im Produktiveinsatz haben: Fotos und Videos lassen sich ohne den Umweg über iPhoto direkt vom iPhone/iPod touch laden, der Mobile Safari-Verlauf wird angezeigt. Außerdem lassen sich mit PhoneView auf dem iPhone gespeicherte Musik, Klingeltöne, Podcasts, Audiobooks und Kontakte einfach einsehen und auch herunterladen.

[singlepic id=4991 w=435]

Außerdem lässt sich mit PhoneView das iPhone bzw. der iPod als Speichermedium nutzen, und das ohne Umwege über den Jailbreak. Voraussetzung ist lediglich, dass auf dem jeweils genutzten Rechner PhoneView installiert ist.

PhoneView setzt die Nutzung über USB voraus, die Verbindung via Wi-Fi ist nicht möglich. Kompatibel ist das Programm mit Mac OS X ab Version 10.4.11 und lässt sich auch unter Snow Leopard optimal nutzen. Wer im März beim MacHeist Bundle 3 zugeschlagen hat, hat übrigens eine Lizenz für PhoneView, den Downloadlink findet ihr in eurer App-Historie bei MacHeist.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 8 Kommentar(e) bisher

  •  Chilloutman sagte am 16. Oktober 2009:

    Hab es mir bei MacHeist gekauft und habe ehrlich gesagt praktisch keinen Anwendungsfall dafür.

    Antworten 
  •  Frank sagte am 16. Oktober 2009:

    Es hat eine Funktion, um auf dem Telefon gespeicherte Musik ohne Umwege in ein fremdes iTunes hineinzukopieren.

    Antworten 
  •  kg sagte am 16. Oktober 2009:

    @Chilloutman ich nutze PhoneView häufig, um Fotos und Videos herunterzuziehen – mir ist der Umweg über iPhoto viel zu umständlich.

    Antworten 
  •  Janosius sagte am 16. Oktober 2009:

    Wer wert auf alte SMS usw. legt, ist mit PhoneView gut bedient – nutze es bevor ich das Telephon von alten Nachrichten und Notizen befreie.

    Antworten 
  •  @superglide sagte am 16. Oktober 2009:

    RT @Macnotes: PhoneView: iPhone-Daten einfach einsehen http://macnot.es/21076

    Antworten 
  •  @mobil_tipps sagte am 16. Oktober 2009:

    RT @superglide RT @Macnotes: PhoneView: iPhone-Daten einfach einsehen http://macnot.es/21076

    Antworten 
  •  hundeinge sagte am 6. November 2009:

    Hoi zäme, habe PhoneView als Demo-Version installiert und möchte es gern kaufen (buy now…), WENN alles funktioniert. Und genau daran hapert es.
    Einblick und Transfer vom iPhone (3 GS, 3.1.2) auf iMAC G4 (10.4.11) klappt problemlos.
    “Disk” zeigt ausgewählte Mac-Files an, senden kann ich sie nicht!
    Vielleicht liegt es daran, dass es nur eine Demo ist? Wohl kaum, schliesslich sollte man alle Fähigkeiten testen können; oder habe ich falsche Anforderungen?
    Bin ratlos, vielleicht weiss von Euch jemand den Grund?
    Danke und Grüsse

    Antworten 
  •  hundeinge sagte am 6. November 2009:

    Bin es noch einmal. Vergessen: Trasfer iPhone – Mac läuft doch nicht ganz problemlos: Video-Clips werden als Fotos “.mp4.jpg” angezeigt und als solche auf den Mac geladen.

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         1  Trackback/Pingback
        1. Test: Apple iPad WiFi am 9. April 2010
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de