MACNOTES

Veröffentlicht am  19.10.09, 12:31 Uhr von  rj

i-meeting ’09: 2. OS X Business Konferenz mit namhaften Apple-Switchern in Köln

iMeeting 09Am 9. und 10. November soll die zweite OS X-Businesskonferenz i-meeting Zeichen setzen: Mac und iPhone erobern sich weitere Marktanteile im Businessbereich. Auf der Unternehmerkonferenz wird unter anderem aus dem Hause Axel Springer, dem FOCUS Magazin Verlag und der Agenturgruppe SERVICPELAN über den Businesseinsatz von Mac und iPhone referiert.

Die Ausstellerliste und das Programm füllen sich: um die 20 Aussteller und 15 Fachvorträge werden die i-meeting 09 bereichern. Alles dreht sich um den Businesseinsatz von Mac OS X und iPhone. Client-Server, Connectivity und Groupware sind die Themen, plus einem Schwerpunkt, der die Konkurrenzverhältnisse klarmacht: die Migration von Microsoft Windows nach Mac OS X Snow Leopard. Am ersten Tag legt man dabei einen Programmschwerpunkt auf den Mac im Unternehmen, am zweiten Tag auf das iPhone.

[singlepic id=5004 w=0 float=left] Viel erhofft man sich insbesondere vom Input seitens Axel Springer: dort ist die “kulturelle Modernisierung”, sprich die Migration auf Mac OS X in vollem Gang.

Die Konferenz wendet sich an Entscheidungsträger in Unternehmen sowie an Anbieter, Berater und Handelspartner aus dem Apple-Umfeld aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. Besonders ansprechen will man Verantwortliche aus dem Windows-Umfeld, die sich für einen (teilweisen) Umstieg zu Apple interessieren.

Tageskarten kosten am 9. November 79€, am 10. November 69€, beide Tage 119€. Für die Abendveranstaltung “Macworking 2gether” werden 30€ Aufpreis fällig, für einen 2-stündigen Workshops jeweils 50€. Weitere Details finden sich auf der Konferenz-Website und im Eventkalender. Veranstaltungsort ist das Radisson Blu Hotel in Köln.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de