MACNOTES

Veröffentlicht am  19.10.09, 17:19 Uhr von  kg

Mozilla veröffentlicht in Kürze iPhone-App

MozillaMozilla wird innerhalb der nächsten Wochen die erste eigene App in den App Store bringen. Genaueres zur App wollte Mozilla-Chef John Lilly nicht verraten, er stellte aber eines in Aussicht: “Es wird die Leute überraschen.”

Einen kleinen Hinweis gaben Lilly und Jay Sullivan, Vizechef der Mobilsparte bei Mozilla, aber doch preis: Es scheint zu tun zu haben mit dem Weave-Projekt, an dem Mozilla bereits seit rund zwei Jahren arbeitet. Das Prinzip: Die eigenen Browsereinstellungen, wie z. B. Bookmarks, können bei Mozilla hinterlegt werden und dann in jeder beliebigen Firefox-Instanz abgerufen werden – egal ob Desktop oder Mobil.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher

  •  @Kai_Piranha sagte am 19. Oktober 2009:

    RT @Macnotes: Mozilla veröffentlicht in Kürze iPhone-App http://macnot.es/21263

    Antworten 
  •  @mobil_tipps sagte am 19. Oktober 2009:

    RT @Kai_Piranha RT @Macnotes: Mozilla veröffentlicht in Kürze iPhone-App http://macnot.es/21263

    Antworten 
  •  Manfred Voglreiter sagte am 19. Oktober 2009:

    Na hoffentlich läuft der dann auf dem Iphon stabil, denn auf meinem Windows-PC stürzt der Browser laufend ab. Frühere Versionen liefen besser.

    Antworten 
  •  Stefan Eilers sagte am 22. Oktober 2009:

    Irgendjemand veröffentlicht irgendwann eine iPhone App mit irgendeiner Funktion..
    Tolle Neuigkeit! :D

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de