MACNOTES

Veröffentlicht am  20.10.09, 19:19 Uhr von  kg

Apple Remote: Alu statt Plastik

Apple RemoteApple hat heute auch seine Apple Remote einem Update unterzogen: Die alte reinweiße Fernbedienung wurde gegen ein Aluminiummodell ausgetauscht, das sich klar dem Look der neuen Alu-Rechner anpasst und sie vor allem um einiges stabiler macht.

Mit der Apple Remote lassen sich nicht nur alle aktuelleren Apple-Geräte mit Infrarot-Empfänger (ab 2005) bedienen, sondern auch iPods und iPhone.
Beim iPod muss allerdings beachtet werden, dass ein Universal Dock vorhanden sein muss.

[singlepic id=5035 w=200 float=left] [singlepic id=5033 w=200 float=right]

[singlepic id=5034 w=200]

Die neue Apple Remote kostet 19,99€ und ist ab sofort im Apple Store verfügbar.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 9 Kommentar(e) bisher

  •  oecophylla sagte am 21. Oktober 2009:

    Aber das sinnvollste was man einer Fernbedienung hätte spendieren können, nämlich einen Laserpointer zum vernünftigen Präsentieren fehlt immer noch. Was für ein Schwachsinn…

    Scheint denn da keiner mitzudenken?

    Antworten 
  •  Tekl sagte am 21. Oktober 2009:

    Für dich mag das sinnvoll sein. Was soll ich auf dem Sofa bitte mit einem Laserpointer? Bei langweiligen Filmen mir die Netzhaut verbrennen?

    Antworten 
  •  Pimpone sagte am 21. Oktober 2009:

    @ Tekl: You made my Day :-D

    Antworten 
  •  Krutius sagte am 21. Oktober 2009:

    ähm wie soll ich damit ein iPhone bedienen? wo hat den mein iPhone nen IR empfänger?

    Antworten 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.