MACNOTES

Veröffentlicht am  21.10.09, 13:54 Uhr von  

Bluetooth-Keyboard: Weniger Batterien, mehr Leistung

Apple Wireless KeyboardNeben einer neuen Maus liegt beim gestern vorgestellten iMac eine veränderte Version der Bluetooth-Tastatur bei. Sie ist äußerlich baugleich mit der früheren Variante, hat aber einen feinen Unterschied: Anstatt drei Batterien benötigt man für die Tastatur lediglich zwei.

Sie verbraucht insgesamt weniger Strom und ist intelligenter geworden: Wird der Mac abgeschaltet oder in den Sleep-Modus geschickt, schaltet sich die Tastatur automatisch selbst aus, anstatt anzubleiben. Die neue Tastatur wird mit den neuen iMacs standardmäßig ausgeliefert, wer auf die kabellose Freiheit verzichten will oder kann, der kann diese bei der Bestellung kostenlos gegen eine Kabel-Tastatur (wahlweise mit oder ohne Nummernblock) eintauschen.

[singlepic id=5036 w=435]

Die Reichweite der neuen Tastatur (Affiliate) kann sich derweil sehen lassen: Selbst bei einer Entfernung von rund 10 Metern zum iMac haben wir die Verbindung nicht verloren.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 5 Kommentar(e) bisher

  •  @robopigeon sagte am 21. Oktober 2009:

    @marcusjroberts new mouse, new keyboard? RT @macnotes: Bluetooth-Keyboard: Weniger Batterien, mehr Leistung http://macnot.es/21479

    Antworten 
  •  MacMacken sagte am 21. Oktober 2009:

    Ich hoffe, das bessere Verhalten, wenn der Mac nicht läuft, verhindert Probleme wie das nachfolgend beschriebene:

    http://www.macmacken.com/2009/05/25/mehr-schlaf-fuer-das-apple-wireless-keyboard/

    In vielen Fällen legte sich die Tastatur allerdings schon in der aktuellen Version schlafen, bloss nicht zuverlässig (genug) …

    Antworten 
  •  Felias sagte am 21. Oktober 2009:

    Link funktioniert leider nicht :-(

    Antworten 
  •  Kay sagte am 22. Oktober 2009:

    Kann denn diese Version der verbesserten Tastatur auch einzeln erworben werden (z.B. bei amazon)?

    Antworten 
  •  kg sagte am 22. Oktober 2009:

    @Kay die überarbeitete Version steht bereits im Apple Store, bei Amazon konnte ich die neue gerade nicht entdecken. Kleiner Tipp aber: Voraussetzung für die neue Tastatur ist Mac OS X 10.5.8, bei der älteren war es 10.4.10, soweit ich weiß.

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de