News & Rumors: 23. Oktober 2009,

AT&T: 3,2 Millionen aktivierte iPhones

Der amerikanische Mobilfunk-Anbieter und exklusive Vertragspartner von Apple in den USA, AT&T, hat seine Verkaufszahlen für das 3. Quartal 2009 bekanntgegeben. 3,2 Millionen aktivierter iPhones sollen es sein.

3,2 Millionen aktivierte iPhones, mit einem Mobilfunk-Vertrag bei AT&T, konnte man bisher verzeichnen. Der Wert stellt einen neuen Rekord dar. zum Start des iPhone 3G im Jahr 2008 konnte AT&T im dritten Quartal des Vorjahres 2,4 Millionen aktivierter iPhones melden.

Wie der US-Mobilfunkanbieter weiter mitteilt, sind 74% aller Smartphone-Verkäufe auf das iPhone zurückzuführen. Etwa 40% aller iPhone-Besitzer mit einem AT&T-Vertrag geben an, extra zu AT&T gewechselt zu sein, um in den Besitz eines iPhones zu gelangen.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Im Oktober kommt das iPhone 7 in weitere Länder Seit dem 16. September kann man das iPhone 7 in unseren Breiten kaufen. Am 23. September startete die zweite Welle. Im Oktober kommt Welle Nummer drei...
Sharp: Hohe Investition für OLED-Produktion geplan... Sharp ist ein langjähriger Partner von Apple, vor allem was Bildschirmtechnologien angeht. Mit dem laut Gerüchten geplanten Umstieg von LCD auf OLED m...
iPhone 8 soll mit Glasgehäuse und Metallverstärkun... Zurück zu den Wurzeln? Apple soll wieder Gefallen an glänzenden iPhones gefunden haben. Das deutet sich bereits mit dem iPhone 7 in Diamantschwarz an....
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>