News & Rumors: 23. Oktober 2009,

Google Chrome: Entwicklung für Mac OS X schreitet voran

Google ChromeGoogle beschleunigt die Entwicklung des Browsers Chrome für Mac-Betriebssysteme und veröffentlicht eine neue Beta-Version. Damit wird eine Veröffentlichung des Safari-Konkurrenten noch in diesem Jahr immer wahrscheinlicher.

Der aktuelle Entwickler-Build 4.0.223.8 implementiert neben der Druckfunktion auch ein Quicktime-Plugin und ermöglicht dadurch das Abspielen von Multimedia-inhalten innerhalb des Browsers. Außerdem spricht Google von vielen Erweiterungen und Bugfixes, aber auch von möglichen Problemen: installiert man die neue Version über eine bereits vorhandene, laufende Installation von Chrome, beansprucht letztere die volle CPU-Leistung und muss über „Sofort beenden“ terminiert werden.

Google hatte erst vergangenen Monat angekündigt, Chrome für Mac noch vor Weihnachten in einer Final Version auf den Markt bringen zu wollen. Die Unterstützung für Snow Leopard war bereits Anfang September implementiert worden.



Google Chrome: Entwicklung für Mac OS X schreitet voran
3,82 (76,36%) 22 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Nadine (23. Oktober 2009)

    Drucken geht bei mir immer noch nicht :(

  •  klaus (24. Oktober 2009)

    Naja, wer’s braucht…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>