News & Rumors: 23. Oktober 2009,

Ripdev: Jailbreak-Entwicklerteam verabschiedet sich von der Community

RipdevNach dem Installer verabschiedet sich nun auch das Ripdev-Team selbst von der Jailbreak-Community. Bereits am 10. Oktober wurde bei RussianiPhone bekannt gegeben, dass das Team ab sofort nicht mehr aktiv sein wird, jetzt ist auch die offizielle Meldung auf der Team-Seite veröffentlicht worden.

Seit rund zwei Jahren war Ripdev eine Instanz der Jailbreak-Szene, die wohl bekannteste Veröffentlichung war die Paketverwaltung Installer, mit Hilfe dessen sich Programme auf Jailbreak-iPhones spielen ließen. Die im März veröffentlichte Paketverwaltung Icy konnte sich nie gegen Cydia, das Installationsprogramm des Dev-Teams, durchsetzen. Im Juni wurde die Entwicklung des Installers komplett eingestellt.

Aber nicht nur im Bereich Jailbreak war das Ripdev-Team im Einsatz: Anfang des Jahres veröffentlichten sie einen Kopierschutz, der iPhone-Apps vor Raubkopierern und Crack-Programmen schützen sollte.

Warum sich das Ripdev-Team nun verabschiedet, bleibt offen, in der offiziellen Mitteilung schweigt man sich zu dem Thema aus. Alle bisher veröffentlichten Tools sollen auch weiterhin nutzbar sein, werden aber nicht für neue Version des iPhone OS weiterentwickelt. Die Ripdev-eigene Cydia-Repository soll mindestens bis nächstes Jahr nutzbar sein – dort bisher verfügbare oder auch gekaufte Apps lassen sich also auch weiterhin herunterladen.



Ripdev: Jailbreak-Entwicklerteam verabschiedet sich von der Community
4,16 (83,16%) 19 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Neue Betas von iOS, macOS und watchOS veröffentlic... Wie häufig am Montag Abend hat Apple auch heute neue Betas für die diversen Betriebssystemlinien freigegeben. Developer können Beta 4 von iOS 10.3, ma...
Lesetipp: Im Internet of Things braucht auch der K... Das Internet der Dinge bringt nicht nur die vermeintliche schöne vernetzte Welt, sondern auch einen Haufen unbekannter Risiken und Nebenwirkungen. Wie...
Neuer Status kommt nicht an: WhatsApp bringt die T... Der neue WhatsApp-Status kommt nicht so gut an wie erhofft. Der Messengerdienst könnte daher bald die alte, textbasierte Version zurückbringen. Wha...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>