MACNOTES

Veröffentlicht am  23.10.09, 14:47 Uhr von  kg

Ripdev: Jailbreak-Entwicklerteam verabschiedet sich von der Community

RipdevNach dem Installer verabschiedet sich nun auch das Ripdev-Team selbst von der Jailbreak-Community. Bereits am 10. Oktober wurde bei RussianiPhone bekannt gegeben, dass das Team ab sofort nicht mehr aktiv sein wird, jetzt ist auch die offizielle Meldung auf der Team-Seite veröffentlicht worden.

Seit rund zwei Jahren war Ripdev eine Instanz der Jailbreak-Szene, die wohl bekannteste Veröffentlichung war die Paketverwaltung Installer, mit Hilfe dessen sich Programme auf Jailbreak-iPhones spielen ließen. Die im März veröffentlichte Paketverwaltung Icy konnte sich nie gegen Cydia, das Installationsprogramm des Dev-Teams, durchsetzen. Im Juni wurde die Entwicklung des Installers komplett eingestellt.

Aber nicht nur im Bereich Jailbreak war das Ripdev-Team im Einsatz: Anfang des Jahres veröffentlichten sie einen Kopierschutz, der iPhone-Apps vor Raubkopierern und Crack-Programmen schützen sollte.

Warum sich das Ripdev-Team nun verabschiedet, bleibt offen, in der offiziellen Mitteilung schweigt man sich zu dem Thema aus. Alle bisher veröffentlichten Tools sollen auch weiterhin nutzbar sein, werden aber nicht für neue Version des iPhone OS weiterentwickelt. Die Ripdev-eigene Cydia-Repository soll mindestens bis nächstes Jahr nutzbar sein – dort bisher verfügbare oder auch gekaufte Apps lassen sich also auch weiterhin herunterladen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de